Archiv der Kategorie: Kriegsführung

Das Pfaffenhaus: Ein Leitmotiv, was sich jeder einmal zu Herzen nehmen sollte

Pfaffenhaus

Nun Ich hatte mich lange Zeit darum gesträubt dieses Bild zu verwenden, aber es nützt ja nichts, denn man kann dabei nur noch sagen, daß dem Fall leider so ist, also wird daraus die für das Jahr 2015 passnde Leitsatzung daraus entstehen: „Das Pfaffenhaus“

Begründet ist dieses allein durch die Irrenanstalt ähnlichen Zustände, nachdem die Lieferanten der Hersteller nun mittlerweile auch Bekloppt geworden sind und in die Sanatorien heute gehen, um dort mit den Insassen Filmchen zu drehen, die auf Basis der „Arbeiten“, die dort getätigt wurden damit noch Kapital als zusätzlichen Bonus daraus zu schlagen.

Nun war es allerdings im Jahre 2009 an den Universitäten auffällig geworden, daß gewisse Sprecher der Deutschen Pharma die Studenten zu einem Modell erziehen wollten, wie es bereits in der Vergangenheit gab, um den „Lebensunterhalt“ sich dabei zu verdienen. Ganz voran gestellt die Umettikettierung von Psychopharmaka und deren werdegänge.

Nun ich möchte nicht sagen, daß es gerade in Deutschland zu massiven Ausfällen allein kommen würde, denn das Problem ist Weltweit und äußert sich halt nur unterschiedlich: Da gibt es gewisse Menschen, die dort die ganze Zeit was von Licht & Liebe faseln, dann wieder welche, die die ganze Zeit auf Krawall gebürstet sind und dann wieder welche, die davon profitieren wollen: Nennen wir also das was die ersteren beiden betrifft einmal einen Kreisschluß und den anderen einen Haken. Ein Kreisschluß kann man auch als eine 0 (NULL) darstellen, wo beide hälften ein Ei dem anderen gleich kommt. Setzen wir also dabei dann einen Haken an die NULL bekommen wir also ein Kuh ( Q ). Dabei haben wir aber natürlich auch die Geschlechtertrennung, also die sogenannten Kühe und Stiere. Die NULLen setzen sich somit also aus den zwei Teilhälften zusammen: die Chinesen bezeichnen dieses als YIN und YAN. Subtrahieren wir die Gleichheiten, da es sich um Spiegelbilder handelt kommen wir also auf IN und AN, davon Subtrahieren wir nochmals die NULL (N), weil diese ja keine NULL sein wollen kommen wir auf das I und A, welches die Esel auch immer sagen. Nun kommt aber leider dabei der Tatbestand hinzu, daß es sich um irgendwelche Brüllereien die ganze Zeit handelen mag und dieses Geistig nicht fortpflanzugsfähig ist, also handelt es sich hierbei nicht um einen Eselsverein, sondern um Maultiere. Ein Maultier ist zwar Lebensfähig, kann aber wiederrum nicht sich Fortpflanzen.

Die Kühe wollen sich aber nun wieder lieber mit den Lautesten Tieren paaren und lassen sich vorzugsweise mit den Maultieren ein, wobei die Stiere dabei auch wieder sich mit den Maultieren einlassen, denn der Haken an der sache ist nun einmal, daß dort diese nicht einmal Artverwandt sind: was soll das dabei dann noch sich ergeben, außer, daß wenn sich eine Kuh mit einem Maultier paart und ein Stier mit einem Maultier? Wenn dabei was funktioniert in sachen der Befruchtung, dann doch wohl im Übertragenden Sinn nur Blöde Kühe und Ochsen, also das Erbe der „Eltern“ wird dabei übergeben und Pflanzt sich fort – eine Leere Hülle die nur Lebensfähig wieder ist, aber keine Intelligenz in sich aufnehmen kann und wird, denn ein Wirt kann nur eine Intelligenz aufnehmen, wenn der Wirt auch die Werkzeuge dazu mitbringt, die bei der Zuvor getätigten Korpulation im Wahrsten Sinne des Wortes „Am Arsch der Mutter“ herunter gelaufen ist. Die frage ist dabei was dann diese „GENEXPERIMENTE“ dann wirklich abbilden? Vielleicht GENITALEXPERIMENTE? oder dann doch DOKTORSPIELCHEN???

 

haben wir doch… was wollst dir da „vorstellen“ oder willst mir noch sagen das der Schüttel-€hekel „Geld“ wäre? Aber man kann ja froh sein, daß es gerade einmal „nur“ Papier ist mit Sicherheitsmerkmalen, die ja laut „offiziellen Seite“ nicht kopiert werden kann… nur gut das man heute Datenträger anstatt schwarze Koffer durch die gegend trägt, da fällt das ja nicht so auf, wenn man eine ganze Bank voller Zahlen drauf hat 😉

Wenn man schon einmal dabei ist:

8:48 – Bildzeitung??? Die sprechen doch onst nur mit Untoten, also lebendige Leichen wie man so etwas auch korrekter weise Formuliert… So etwas in der Tagesschau?
Kein Wunder, daß dort irgendwelche Putzfrauen (Nachrichtenpersonal) dabei die Nachrichten abstauben (vortragen) müssen. Ob diese nun einmal wirklich Journalismousse auf Akamie stukadiert hatten wollen sei mal dahin gestellt. Für meinen Teil sind das nichts weitere als irgendwelche Typen, die vorgefertigte Texte vortragen: währen wir im guten Mittelalter, dann würde ich doch glatt den Begriff der Unnützen fresser vorziehen. Ich würde doch mal auch zu gerne sehen ob dort hinter der Kamera nicht irgendwelche Gang-Star-Cohen-Bandito-Dornmöschen mit dem Ballermann im anschlag stehen, oder ob irgendwo einer von den Pennern nicht an einer Auslösevorrichtung für einen Gebäudeabriß stehen wird, der dabei nur drauf wartet die „Bild-Störung“ ein zu blenden, denn die Bild spricht ja bekanntlich als erste mit den Toten und dann sitzen die ja alle dabei in der Ersten Reihe.

Glüchwunsch, das ist wirklich der Sinn und Zweck des Lebens oder was?

Poly-Ticker – Man da muß es doch einem im Mastdarm brüllen das die Scheiße nur so spritzt, aber nein denen hat man allen anschein nach den Arsch verkorkt.

Wo bekommen die eigentlich diese ganzen Typen her?
Aus dem Labor aus der Muppetshow oder was?

Bei der Spionage ist das doch immer das gleiche in solchen gefilden: es geht um Informationsmaterial von Technologie, Wirtschaftliche und Militärische belange, Kunstgegenstände und vieles mehr. Außerdem was soll das Altweibgewäsch um den heißen Brei? Es wurde eine Angestellte mit einem Fremden Datenträger in einem Firmenrechner erwischt bei der benutzung. Wenn die Alte so blöd ist und Dienstgeheime Unterlagen auf den Datenträger Kopiert hat und dazu benutzt wurde um einen Trojaner ein zu Spielen sollte man das nicht gerade als ein Kavalliersdelikt werten, sondern es als ein Sicherheitsproblem. PUNKT.

Wer -Zuhause Arbeiten erledigen muß, der bekommt auch von der IT den Rechner dazu gestellt. Das kenne ich aus eigener Berufserfahrung, und wenn diese Tussnella nun hin gegangen ist und dort Spionageaktivitäten offenbart hat dann ist es gemäß Arbeitsvertrag ein Kündigungsgrund. F=R=I=S=T=L=O=S. Sie hat also den Datenlümmel zuhause in die Private Muschi gesteckt und sich die Kakerlaken eingefangen. Ganz großes Kino. Die gehört nicht hinter einem Schreibtisch sondern in die Klapsmühle bei so viel Verantwortungsbewusstsein.

Also: Datenträger von Firma in Privaten Computer gesteckt und dann wieder in den Rechner der Firma – wie ich schon sagte: es ist überall ein Kündigungsgrund allein schon seit Jahren! Reinste Muppetshow!!!

Die sollen das nicht runter Spielen, daß mal wieder eine Blöde Kuh privat auf Pornoseiten oder sonstigen Internetseiten mit Fragwürdigen Inhalten am Surfen war Privat und sich dabei was Eingefangen hat. Vor zig Jahren gab es mal eine Cisco-Werbung bezüglich einem Kind was sich ein Spiel auf einem Firmenrechner von Papa gepackt hatte und dann dort die Viruswall alarm geschlagen hatte. „Gugg mal Papa ich hab ein neues Spiel“ – klar wie bekomme ich am besten Spionageprogramme auf Fremdsysteme: Cyberwar lässt grüßen: sollten mal bei IBM anfragen wegen den Enigma-Bauplan Verkäufen an die Angelsaschas 😉

Also selbst die Industrie hatte damals dafür Werbung gemacht und dann ist das Internet Neuland wo diese Sohle-666-Horizontaldenker auch noch auf der CeBIT und sonstige gerade bei Sicherheitstechnik alles im Exclusivbereich vorgeführt bekommen. Man sollte sich fragen ob bei denen wirklich der Verstand am Arsch von Mütterchen Rußland herunter gelaufen ist, oder sind die alle so unterbelichtet, daß bei denen eine Mondfinsterniß eine Tageshelle erleuchtung darstellt? Wer weiß das schon, aber Fakt ist nun einmal das die Typen allesamt sehr schnell weg müssen, weil eines sind diese wohl kaum: Sicherheitsbefürwortende Denker. In jeder Firma geschehen angriffe um an Informationen zu kommen, da sind Staaten ebenfalls betroffen.

Hallo-ho-ho-ho: Den Weihnachtsmann gibt es nicht und den Osterhasen haben wir auch schon lange verspeist weils so lecker war. Ja das Christkind gibt es aber durchaus, weil sich das eine Lehmstange in die Windel freut wenn alles neu ist und dann noch zum Jahresende mit irgendwelchen Dingen abgespeist wirdm weil es das ganze Jahr darauf von der Werbung heiß gemacht und den Eltern auf den Sack ging. Das nennt man auch psychologische Kriegsführung, und wenn dann alles den Rotzgören das Leben lang im Arsch geschoben wird kommt dann nun einmal sowas wie diese Viecher namens Poly-Ticker dabei heraus wie Gollums, Rapunzels, Rumpelstielzchens, Gundel Gauck’lery, die Panzerknacker oder sonstige nutzlose Fresser in der Gesellschaft. Stattdessen hört man diese Kuckuckseier ständig schreien das die irgendwas brauchen. So wie bei einer der letzten „Vorträge“ die sich Rumpelstielzchen da auf der Bühne geleistet hatte und schon nach den Industrieanlagen schon wieder am Schreien ist: „WIR brauchen Schienen und Eisenbahnen“… Ja Ihr schleimscheißenden Kaczinskys seht mal zu wo ihr das Zeug her bekommt. Vielleicht schnekt ja Pulata oder Bambi Euch was. Seit euch gewiß, wenn den Männern, Frauen und Kindern bewusst ist was Ihr hier die letzten 25+ Jahre alles raus geholt habt dann werdet ihr dieses mal nicht mehr bis Russland laufen können. Dann bekommt Ihr den Raketenstart Typ Hearts-Fear-Fackelbrenner und dann habt ihr eure Erleuchtung, nach der ihr ja so BETTELT!!!

Ihr seit nichts weiteres als asoziales Gesocks, was sich hinter den Verträgen versucht zu verstecken die Ihr wieder einmal euch eingerichtet habt. Da wird auch der Falsche PFAffe euresgleichen nicht mehr Helfen der seine Hexernummer der Gundel Gauck’lery hier abzieht. Diesen Straftäter und Kriminellen der nicht einmal davor zurückschreckt gegen StGB §130 zu verstoßen und ständig die Migranten auf zu hetzen.

Tod ist sein Leben, Tod seine Sprache und Tod sein Gestank. Eine Mumie aus längst vergangenen Tagen, die wieder einmal mit der Fledderei einverleib nimmt und dieses alles des Landes verbringt. Jahrzehnte lang andauernde Demütigungen – Seit euch gewiß, ihr werdet nicht mehr lange im Spott euch bescheinen, die Leute werden Euresgleichen De-Magogg Die Lupe davor halten, damit Ihr BRENNT!!!!

Das muss man sich geben: da sind die hin gegangen und haben angeblich eine Elektrische Verschlüsselung Mechanisch nachgebaut… Wer sowas GLAUBT, für den ist auch das Abendmahl und der Beibestühler gedacht.

Man hat es nur noch mit Grenzdebilen zu tun, die weder ahnung von dem haben was diese tun noch von dem was die da Nachäffen… Wenn das die MensChen (Kleingeistigen) sind, worüber die Bibel spricht, dann vergelicht mich nie wieder damit, denn sowas hat den Entwicklungsstand von drei Evolutionsstufen von Unterhalb von fünfmalzehn meter nassem Feldweg, der weiß wenigstens wo er liegt und ist somit dem Menschen einige Meter voraus

Nochmals zurück zum „Geld“: was soll man da machen? sich etwa eine Zielscheibe auf den Rücken malen und drauf schreiben: „Wir haben hier Milliardenvorräte an Gold“??? was meinst warum die „Kriege“ wirklich geführt wurden? weil hierzulande etwa die Leute von den n’Azis „befreit“ wurden? selbst das haben wir damals selbst machen müssen, denn in der „Weimarer Republik“ war es in der Tat so, daß auf den Gehwegen mitunter geschissen wurde. Nun streng mal das Schlaue Köpfchen an, vielleicht siehste zu den Gollums da die sich als PolyTicker bezeichnen einen Zusammenhang, denn schließlich haben die wieder allesamt die selben Sprüche wie „Menschenliebe“, „Völkerrecht“, „Völkerverständigung“ und sonstigen darmauswürfen auf lager, die an Dämlichkeit schon nicht mehr zu überbieten sind.

Letzten endes gibt es so etwas nicht, wenn überhaupt nur gemeinsame Interessen, wo schon Bismarck sagte: „Wenn ein noch so harmlos aussehender Vertrag zwischen zwei Staaten geschlossen wird, muss man sich sofort fragen, wer umgebracht werden soll.“ Maastricht (Gepfählt), Lissabon (Ver-Stickt), Europäischer Stabilitätsmechanismus „ESM“ (Verschworen). Das Werkzeug um andere Aus zu weiden und dann auf den Müll zu schmeißen. Und dann wird behauptet das die „Deutschen“ die „Faschisten“ wären? Ich glaub es brennt wohl!!!

Woran erkennt man, daß eine „Demonstration“ inszeniert wird? Ganz einfach: Jede Gesellschaftspolitische Situation, die geschildert werden soll (und somit eine Demonstration der Situation, die es zu regelmentieren gilt) wird von Zenzi sofort geköpft. Da kann man doch glatt zum KOPP – > TISCHEN Christ werden 😉

Wenn man sich mit dem Theater beschäftigt muss man auch in der Lage sein das Publikum und das Bühnenpersonal dabei mit ein zu beziehen, ansonsten gilt da das Sprichwort: Schuster bleib bei deinem Leisten und Sieh zu das du nichts auf dem Kerbholz hast.

Letzten endes handelt es sich doch alles um es mal auf den Punkt zu bringen fauligem Voodoo-Zauber der nach vergammelten Abfääigkeiten stinkt das man schon die Scheiße die dort überall veranstaltet wird als Eau de Colonnia bezeichnet werden muß.

Sie sind da selbst nicht Darm geleert. Dieser faulige Gestank von eiterigem Auswurf bei deren Regelblutungen sowie derer geschrei vor Schmerzen geht mir auf den Geist…

„EA !!! Wie hieß noch mal das Weltuntergangsprogramm ???“
„AQUEDUCT.EXE ist im Ordner mit den restlichen Werkzeugen vom Planetenbau – Wieso was ist denn los auf dem Wahnsinnsplanet?“
„EA, bei aller Deiner MENSCHLIEBE, aber DEINE DRECKSBRUT von BOB-A-FETT-ASis ist schon wieder Baby-Ionisiert und muß kräftig gespült werden“
„Was meinst warum ich das Antivirenprogramm auch so benannt habe für den Bereinigungsprozeß“

So oder Ähnlich geht es auch desöfteren zu im Olymp: Kaum geht man mal ins Milliways zum Universellen Untergang mal ein Schwein essen und schon ist es wieder passiert – die einen Spielen dann immer „ich bin der größte“ (wenn auch das größte Arschloch was sich am wenigsten den Darm entleert, aber alles Frisst) und der Andere spielt nur noch KOPPTISCH spiele… Nun man kann es den Wärtern nicht verübeln, zum Lachen ist das wirklich nicht mehr dieses PFAffenhaus.

 


 

 

verhaltensmuster die dort solche Typen wie dieses „Malriechen Aden“ dort offenbaren. Da gehen „Minderheiten“ einher die nicht Anpassungsfähig sind und dabei dann noch Selbstjustiz ausüben. Die halten sich davor nicht zurück ständig an den Männern, Frauen und vor allem Kindern herum zu Manie-Polieren das letzten endes dabei nur noch Menschen übrig bleiben. Diese kann man dann wunderbar als Instrumentalisierungswerkzeuge einsetzen um weiterführende Ziele zu verwirklichen.

Das wird über Dog-men, Mem-men und vor allem Stick-men programmiert. Diese Blöde Kuh sollte mal Ihre Nase selbst in den Haufen Scheiße stecken und ich trete gern nochmal nach für den „Nachschlag“ damit die eine richtig schöne Portion bekommt diese handstandlaufende mißgeburt der Därmlichkeit einer Golgathanischen Arschgeburt.

Ich nehme die nur noch als Drommeldare wahr, denn diese Pfaffen sind dabei die Darstellung, die man auch als den Nazca-Affen kennt, wo bereits diese „Menschen“ mit dem Lindwurm der Zersetzung infiziert wurden. Erzählen den Männern, Frauen und Kindern ständig einen vom Pferd, wo diese selbst das Kamel im Zelt sind. Da müssen die ganz schön aufpassen, das nicht der Kameltreiber (Zoowärter) mal vorbei kommt und diesem Gammeltier; ehm Kamel meinte ich selbstverständlich; nicht mal Feuer unterm Arsche gemacht wird, damit der Zirkusinhaber auch mal schlafen kann.

Und entschuldigung wenn ich das sagen muß, aber als Vater würde ich diese Bekloppte Kuh von „Malriechen Aden“ aus dem Amt *ENTSORGEN*, wenn die der Meinung ist den Kindern so im Schädel herum zu Popeln, daß wir gerade auf die gleiche Situation zusteuern wie damals zur Zeit der Weimaraner Armleucherfabrik sollte doch gerade aus der deutschen Geschiche heraus einem mehr als klar sein und vor allem EINLEUCHTEN. Nun das diejenigen ausgerottet werden sollen, die diese Irrenanstalt überlebt haben ist auch mehr als verständlich: wo kein kläger, da kein Richter…

Da macht sich mal wieder der Bolschewismus breit der wieder einmal auf die Männer, Frauen und Kinder dermaßen einprügelt, daß dabei letzten endes „nur Menschen“ übrig bleiben, die dann der Pharmakirche wieder zugeführt werden sollen.

Wo die Leute damals die Kirchen verließen, weil die von den Lügen der Pfaffen die Schnauze voll hatten und es verstanden hatten, daß diese Pfaffen es nicht wollen, daß es die Zivilisation gibt, sondern lediglich ein System eines Selbstbedienungsladens, der jeden in die Psychiatrie bringen kann der deren Verhalten mit asozialer Gesiinung durchschaut ist auch klar: Das bildet ja bereits das „Neue Testament“ ab, wie die es machen und vor allem wer dort in Sankt Jerusalem dort eingesessen hatte, wer deren Vorsteher waren und wer dort Angestellter war – der Mann mit den Sandalen hatte sich ja nicht nur einmal mit der „Geschäftsleitung“ in der Wolle.

Die Fragen die dort Serdar Somuncu anspricht sind Jahrhunderte alt sind und bis heute nicht gelöst sind und das er dort schon quasi Anstzustände entwickelt im Gesichtsausdruck bei dem was dieses Aden-Mariechen dort ablässt bestätigt meine Vermutung, daß er es genau weiß, daß Deutschland gerade zum erneuten Sündenbock für andere Umgebaut wird: einem BAUERNSTAAT, den man Opfert um selbst nicht auffällig zu werden.

Diese Aden spielt Bücherverbrennungsorgie – hier ein Artikel aus dem Jahre 2006 http://www.taz.de/1/archiv/?dig=2006/09/29/a0269

Diese Tussi ist nichts besseres als eine sondergleiche Bolschewistin geistig desolaten Zustandes, die Deutschland und dessen Leistungen mit Füßen tritt und alles daran setzt Deutschland in der Weltöffentlichkeit als eine Lachnummer hin zu stellen. Dieser „Blöden Kuh“ Plutarchischen Ausmaßes gehört keine Kinder anvertraut, sondern in die geschlossene Psychiatrie: Von den Pfaffen kam ja immer der Ausspruch „So gebt mir wenigstens Eure Kinder!!!“.

Nicht die Deutschen haben nichts aus der Geschichte gelernt sondern die geistesgestörten Irren, nennen wir diese mal Soziopathische Psychopathen, die dort diesen mehr als bedenklichen desolaten Zustand herbei geführt haben der heute vorherrscht und daran sich wie eine Parasitäre Infektion an dem Körper des Staates nähren.

So etwas kann man weder Respektieren noch Tollerieren, sondern nur noch SEDIEREN – Diese Typen gehören allsamt wieder dahin wo diese her kamen: und zwar nach Sankt Jerusalem auf Station 13.

Das sich dann noch irgendwelche dahergelaufenen Flachbirnen dabei da hin gesetzt werden und der „Schwarze Peter“ dann der Allgemeinheit (also den Deutschen) wieder einmal untergeschoben werden soll kommt schon einem Bankrott der Gesellschaft gleich, woher diese selbst stammen und man offenkundig fest stellen muß, daß diese allesamt am Ende mit Ihren Prophelytismus sind.

In den Schulen wird überall den Kindern psychosoziopathischer scheiß eingepflanzt, der sich dann in der Öffentlichkeit dann austobt. Tja wer ist dabei der Verantwortliche der anderen sich einem Verbrechen gemäß Artikel 1-20 GG dabei verschuldet? Die Typen halten sich nicht einmal an den eigenen Richtlinien, die Ihnen gegeben wurden. Für mich ist das somit automatisch ein FEIND gemä´des Grundgesetzes. Sie Popeln den Leuten so lange im Schädel herum (mit kleinen Schritten) und sagen dann irgendwann „Wieso das ist doch NORMAL“… Selbstverständlich ist das NORMINAL, denn die haben das ja auch anderen als NORM eingepflanzt.

Diese Typen interessiert es nicht was aus den „Eltern“ wird und Laben sich lieber an den Kindern um diese „Systemkonform Verwursten zu können“. Die haben weder Moral noch Grenzen und spiegeln nur eines wieder: Sie wollen einen Feind über ihre Kinder zu erschlagen und sich selbst in „Unschuld“ zu waschen.

13.000.000 Angestellte bei dem Besatzerkonstukt BRD sprechen klare Zahlen: Es handelt sich nicht um eine Regierung sondern um eine von Böcken geleitete Terrororganisation, die es wie bei den Indianern seiner Zeit vorzog den Landeigenthümer aus dem Weg zu räumen und das dann noch dreisster weise als „Die Entdeckung der Neuen Welt“ betitelten. Es ist Parasitär was dort offen auf dem Tisch liegt und nichts weiteres darstellt als ein Insektoider Befall mit Filzläusen, die sich der alte Opa Siegfried eingefangen hat.

Sie betreiben nur eine einzige Symptombehandlung, sind aber auch an nichts anderes Interessiert, denn Sie sind da selbst von den eigenen Hirngespinsten abhängig weil es letzten endes erst einmal diesen Parasitismus ermöglicht.

Es soll ein Sprichwort bei den Russen geben welches da lautet: „Der Deutsche hat den Affen erfunden“ – das waren nicht die Affen sondern die PFAffen, die damals „Erfunden wurden“. Nun diese Pfaffen arbeiten allesamt Hand in Hand und haben über die letzten Jahrhunderte hinweg den gesamten Planeten in eine Irrenanstalt sondergleichen umgebaut, damit diese selbst dabei nicht einen Finger krumm machen müssen und sich noch dabei kräftigst die Taschen vollstopfen.

Sie werden niemals mit dem Spiel aufhören, denn dafür ist dieses Pharmakirchengeschäft viel zu einträglich.

Man schaue sich den Vatikan an: Das ist ein altes Gerichtsgebäude – das haben die bestimmt alles mit eigenen Geldern finanziert… Auch so manche Kirchen sind dort ganz klar nicht das für was diese ausgegeben werden: Es sind alte Industriegebäude, die als Moscheen umgebaut wurden und die Technologischen Einrichtungen dort heraus gerissen wurden. Kann man sehr gut sehen gerade am „Kölner Dom“.

Entschuldigung das ich das sagen muß, aber den Typen kann und darf man nicht vertrauen sondern sowas kann man nur Teeren, Federn und dann im anschluß für deren „Erleuchtung“ anzünden, denn Gewalt ist Ihre Sprache und Gewalt werden diese auch nur Verstehen können. Es sind Zombies, Guhle, Vampire, Irrwichtel und sonstiges Fabelwesenzeugs. Nicht mehr und nicht weniger. Sie wissen es und sie vertuschen und übertünchen alles was nur möglich ist mit „Irren Weltanschuungsbildern“ mit Ihrem Anzugsträgertheaterstück. Darum gab es ja auch damals den sogenannten Spitzbubenerlaß – selbst daran halten sich diese Pfaffen nicht einmal!

Von daher Raus mit dem asozialen Gesindel aus dem Staatswesen, rein in die Psychiatrie und in die Kybernetische abteilung im „Tal der Könige“ damit die mal bedenkzeit bekommen. Ach herrje das hatten die ja schon bekommen. Also ab in die Verdammnis mit Ihnen, denn nach der Bedenkzeit mit dem Tal der Könige, wo diese Frei gelassen wurden nach einer Gewissen Zeit haben die es ja mal wieder nicht für besser gehalten als sich wieder einmal mit einer Horrorshow auf dem Planeten breit zu machen.

Das dieses sich um eine parasitäre Infektion handelt kann man sehr gut daran erkennen, daß alles vom Wirt ausgesaugt wird bis nichts mehr übrig ist. Darum kann man diese auch „Sackratten“ nennen: diese Ratten sacken sich alles ein, also SackRatten. Nun das die Allgemeinheit für Sprache, Mathematik, Biologie, Philosophie und vieles weitere nicht mehr zugänglich ist liegt an solchen Dummschwätzern wie dort im Fernsehen und in den Medien allegemein auch in der „Alternativen Szene“ sich herum treiben auch mehr als Offensichtlich. So kommen häufig begriffe wie „Freiheit“, „Sozial“ und was weiß der Geier noch immer wieder aufgetoastet, wo man klar erkennen kann, daß diese beteiligten allesamt nur noch Kohle im Kopf haben aber geradezu diese Asteroidale Formen im Oberstübchen annehmen.

 


„Als Aufgeklärt kann man eine Zeit sehen sobald es keine Schutzgesetze wie §130 StGb gibt. Das fatale ist das man immer noch Annimmt das Hitler den Krieg begann. Zudem vergleicht man die Jetztzeit mit den Jahren 1943 -1945(Also den schlimmsten Kriegsjahren). Verschwiegen wird ebenfalls die bitterste Armut der Weimarer Republik. Hier spricht man von den sog. “goldenen 20ern”.“

Es liegt mitunter daran, weil dort die „Arg-U-Mente“ ausgehen, sobald man die Dinge anspricht, die zuvor gelaufen sind: Handelsembargo uvm. was ja bekanntlich zu den Hungerrevolten nicht nur einmal in der Geschichte führte. So war die Weimaraner Armleuchterfabrik sich ja auch nicht zu Fein dafür auf die Leute im Ruhrgebiet das Feuer zu eröffnen, und denen die Franzosen auf den Hals zu schicken: „Was dem einen Recht ist dem anderen gerade Billigst“ ist dabei offenkundiges Leitmotiv.

Ob nun das Honigmännchen als Kreuzerspinne sich die ganze Zeit im Blenenstock aufgehalten hat? Durchaus denkbar, denn der Natürliche Feind der Biene ist die Milbe, welche zu den Spinnenarten gehört. Die Milbe ist aber nur bei Naturbienenvölkern vorhanden, welche sich an der Bienenkönigin bedient solange der Sommer geht und wenn der Schneemann kommt steht ja auch bekanntlich der Winter vor der Tür und die Milbe (Spinne) hat schon lange den Cocoon gebaut und verdrückt sich ebenso in den Winterschlaf, insofern diese bei der Flucht nicht getötet wird. Das Kinderlied mit dem Kuckuck ist da recht interessant, wenn man sich das zu Gemüte führt.

Während der Zeit um Weimar bishin in die endjahre der 1930er Jahre wurden in den Illegal annektierten gebieten die dortig Heimischen abgeschlachtet, enteignet und vor allem Jahrzehntelang von den n’AZIs Verfolgt. Das kam ja nicht von ungefähr: es sind und bleiben asoziale. Ganz wie das was sich oftmals heute in der PolyTicker-Eierei so herum treibt. Da kann man wenn überhaupt nach BSeuchG vorgehen, denn Menschen wären ja nur Verdorben, die sind allesamt nur InSekten. Jemand der sich auf Menschenrechte sich beruft, diese aber mit füßen Tritt ist selbst ein Krimineller und will sich zeit verschaffen. Nicht mehr und nicht weniger. Darum sollte dabei immer die Grundsatzfrage stellen, und sie gehen alle Rennen als wenn man denen die weißglühende Hearts-Fear-Fackel persönlich in den Pavian geschoben hätte. Die Menschen sind nicht einmal ansatzweise fähig zu verstehen, weil sie es nicht wollen. Damit kann man sich nicht arrangieren, sowas kann man nur noch mit Heilfasten hin bekommen, indem man das Krebsgeschwür dann ausscheidet. Die Verfolgten wurden dann großzügiger weise in den Westen gejagt, wo man dadurch (Erpressung) wieder billige Arbeitskräfte mit hatte, die keine andere Möglichkeit mehr hatten wie in den Konzentrationslagern dort Werkstätigkeiten aus zu führen. Irgendwann kamen dann die „guten Alliierten Freunde“ auf die Idee das ganze Ruhrgebiet zu bombardieren, selbstverständlich mit der zuvorigen, freundlichen, Flugblattaufforderung die Städte zu verlassen, weil das Abrißkommando geplant hat alles dem Erdboden gleich zu machen, was ja auch dann geschah, und zwar lange bevor Jammerlappenhausen ehm ich meine Dresden dort flächendeckend das Barbie-Kuh dort veranstaltet wurde. Tja also die Städte im Ruhrgebiet waren also in Trümmern, mitten im Winter, die Menschen die dort diese Hölle überlebten sind dann im Langen Treck dann richtung Osten, dort angekommen hatte schon Fat Cigar Bulldog Schurkenberg (Churc-Hill) dort für einen „Warmen Empfang“ vorgeplant und klar gesagt: „Ich will nicht hören wieviele Bomben sondern wie ich die am besten Grillen kann!!!“, denn das dingen mit dem Ruhrgebiet hatte ihm „zu wenige Opfer“ gegeben.

Wenn man heute die Kinder, die dort damals bei der „Kinderlandverbringung“ dieses Inferno überlebten erzählen diese oft mehr schlecht als recht was damals passierte oder die brechen noch heute zusammen. Mit anderen Worten: mir soll bloß keiner mit Irgendwelchen Jammereien ankommen, daß dort soviele Städter umgekommen seien, denn die Bevölkerungen von den Städten waren schon längst Evakuiert worden und die Flüchtlingsströme aus Ost und West in den Mitteldeutschen Osten hinein gelenkt und danach Massakriert worden. Diejanigen die das alles überlebt haben sind nicht umsonst mit der Aussage: „DAS SIND ALLES VERBRECHER“ mehr als nur Geschichtlich durchaus auf dem richtigen Standpunkt. Wer da noch von irgendwelchen „Menschenrechten“ oder sonstiges spricht das irgendwer dort „Regressansprüche“ hätte ist erst einmal dazu angehalten, daß eigenhändig zu entschuldigen was deren Vorpfarrenden alles für Scheiße am Kerbholz kleben haben und die sich damit noch großzügig daran nähren. Nunja wiedem auch sei: es wird letzten Ende nur noch darauf hinaus laufen was die Sippen und somit die Stämme betrifft aufrecht zu erhalten. Die „Umerziehung“ zielte genau darauf ab, dieses zu unterwandern und daraus ein Geschäftsmodell zu generieren. Das ganze dingen hatte damals mit dem Dreikaiserjahr angefangen, wo eine Persona Non-Garda dort eingesetzt wurde, um die Bevölkerung in die Irre zu führen, diese dann an den Hütchnspielertisch zu bitten und denen die Faule Nuß dann vor zu enthalten, welche dann als „Vertrag von Versaille“ dann schlußendlich mit der Brockdorf-Rantzau’ischen bemerkung „WIR wurden verraten“ dann in Berlin überreicht wurde, worauf er Zornentbrannt sein Amt niederlegte und die Bolschewickies dann schön blöd darstanden. Alles was danach kam war nicht nur unrecht sondern alles hochgradig Kriminell: Die Entmündigung des Deutschen Volkes usw.

Da muß man starke Nerven haben um sich damit nicht in den Karnickelsyndrom, getreu dem Motto „Bloß keine Eigenverantwortung übernehmen“ zu verrennen, schnell Ficki-Ficki machen und den Kindern dann wieder einmal die Verantwortung auf zu bürden.

Die Abrechnung kommt, und wenn diese Kinder das eines Tages dann spitz bekommen, dann sollte man nicht sich wundern, wenn die eigegen Kinder Ihre Väter töten oder bis in alle Ewigkeit auf das Grab pissen. Licht und Liebe? Teern, Federn und Feuer unterm Arsch machen!!!

Diejenigen, die andere Verführen sind dabei genauso beteiligt gewesen, wie diejenigen, die „Nur Ihre Befehle“ aus freien Stücken ausgeführt haben, und da sind alle beteiligten der „53 Nazionen“ mehr als dicke Kerbhölzchen mit Scheiße am Stecken. Bislang haben sich nicht wirklich welche hervorgehoben, daß diese sich für Ihre Taten jemals bei anderen entschuldigt hätten. Fragt doch mal die Indianer die wenn überhaupt noch leben, dabei meine ich nicht die Weißrussen, die sich als Indiander dort reingevögelt hatten, denn diese sind selbst Trotzkisten, die ein mehr als dunkles Geheimnis zu behüten haben…

Irgendwo her muß ja der Spruch her kommen, daß die Deutschen die besseren „Juden“ wären heute – vielleicht weil dort es keine Deutschen sind, die sich für angehörige der Deutschen Stämme ausgeben??? Wo sind denn die ganzen Unterlagen, wo nach Kriegsende dort im Mitteldeutschen Raum keiner dort hin wollte??? Naaaa??? WO SIND DIE UNTERLAGEN??? Komisch kommt nie eine Antwort, was nach „Kriegsende“ (ich bekomme immer so einen Kotzreitz bei dem Wort) dort alles gelaufen ist. Und die Penissee lässt mal wieder grüßen… jaja Edward Penis, Edward von Klüngelland und Edward mit den Stählernen Schrenenhänden, Brandtleger, Köhler, Schröddeler, Merkelnde Rumpelstielzchen, Muschies aus dem U-Boot-Land uvm. Kauf 3 bezahl 2, der Rest zahlt eh der dumme Brei. Menschweismousse Trallalala in Plünderland ist es wunderbar.

Bis zum heutigen Tage waren die Samsons von Armleuchterhausen noch nie wirklich Intelligenz, das liegt wohl am gestank der Luft die dort herrscht von Scheiße, Pisse und vor allem deren herumgewichse, was diese „Alliierten Freunde“ gemäß zur „Umsetzung von Alliierten Interessen“ alles so veranstalten und die Deutschen in der Weltöffentlichkeit noch mit deren Mithilfe nur allzugern dann als Geisteskrank dahin stellen.

Wir haben nach wie vor einen ausgerufenen Burgfrieden, der jedwelche Versammlung sofort mit Waffengewalt ohne Nachfrage aufgelöst werden kann und darf. Wenn dieses also nicht geschieht sollte man doch mal die Automatische „Freund – Feinderkennung“ einschalten, denn die Typen lassen es sich auch was mit Elektrischen Zahlen kosten, diese Komm-Bah-Tanten allesamt zu bähzahlen. Es ist und bleibt asoziales Gesindel, was sich auf die Straßen stellt und so Sprüche wie „Jude, Judem, feiges schwein, komm heraus und kämpf allein!“ oder „WIR sind das Volk“ oder sonstiges aus Ihrer Mastdarmluke was die für Ihren Kopf halten dort heraus Furzen.

Vielen fällt es nicht auf, aber man kann auch ganz klar den signalroten Faden erkennen, der dabei immer sich wie auf Signalgrün hervorhebt. Wer zu dämlich dafür ist sollte mal anfangen sich auf seine vier Buschaffen zu setzen und die Sinne gebrauchen, dann weiß er das der einen Pfaffen hat, den der erst einmal am nächsten Betonpfeiler mit 666 KM/h abzuparken hat: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/e3/NazcaLinesMonkey.jpg?download

 

 

Der geklaute Mensch ehm geclownte Mensch: Zirkus Bush lässt grüßen!

Man sollte diesen 50-Dollarnutten von PR-Schlampen die Krawatte ziehen und denen den Preis des Ohrtoten Ochsen verleihen. Sie  streiten sämtlichen Risiken ab und vertuschen die Einsatzmöglichkeiten mit ihrem Altweibergewäsch, daß es hier knallhart um die entwicklung von biologischen Kampfrobotern abzielt. Wird mal wieder allen anschein nach höchste Eisenbahn das dieser Menschliche abfall der ja „nur ein Mensch“ ist von der Erdoberfläche verschwindet mit seinen Krankhaften einfällen. Als wenn das nicht im 20. Jahrhundert ausgereicht hätte, daß abermillionen Männer, Frauen und Kinder wegen Geistesgestörter, Wahnhaftigen Religiösen Fanatikern abgeschlachtet wurden wie diese denen nicht ins „Weltbild“ passten, nun sollen also nochmal wie schon mal es gelaufen war die Klonenkrieger entwickelt werden.

Gnade euch euer Gott wenn man euch in die Finger bekommt. Man wird euresgleichen eure Jämmerliche Seele aus dem Leibe reißen, in ein Reagenzglas stopfen und zur belustigung bei bedarf dann hier und dort wieder hervorholen, aber Pippi-Langstrumpf-Sicher und sterilisiert auf Papier oder besser noch in Mythologischen überlieferungen, die Ihr Jammerlappen eh niemals begreifen werdet, egal wie viel und wie lange Ihr dort Spionieren werdet.

Solche Typen wie Ihr gehört allesamt ins Kuriositätenkabinett von Genetischen fehlbildungen in verbindung mit Genetisch bedinter Inzest-Degenerationserscheinungen in verbindung von Biologischen Kampfmitteln (Parasitten).

 

„Dr. Panos Zavos und Dr. Severino Antinori sind auf dem besten Weg berühmt zu werden. Die beiden Forscher wagen sich an das umstrittenste genetische Experiment der Menschheit: Das Klonen eines Menschen. Die Dokumentation „Der geklonte Mensch“ verfolgt ihre Bemühungen und befasst sich mit den möglichen katastrophalen Folgen eines solchen Experiments.“

So lautet der „Offizielle“ Werbesloagan zu diesem „Wunderwerk Dr. Mengeles“ der Neuzeitlichen Ohrwellerfanatisten der Schlachterreligionen.

Schon allein die Namen sollten einen wie „PanOs“ = Bekloppter, Irrer, Geisteskranker „ZavOs“ = Sau, Ebbe, Schwein (weibl.) , also Dr. Irres Schwein und sein Kumpel „Severino“ = Kellner „Antinori“ Ant in Ori = A.Meise in Ohr, also Dr. Kellner A. Meise im Ohr aber allen anschein nach ist die Welt mittlerweile so bekloppt das die nicht einmal mehr die einfachsten sachen erkennen weil die selber allesamt Kopfschnecken tragen namens Lindwurm ehm Propellerannta man ich habs aber auch wieder… Propagaga … immer noch nicht… Menschewismus au man…. ich habs echt wieder mal mit der Mattritze ah jetzt weiß ich es wieder DAUERWERBESENDUNG der Mordbrenner…hm das wars auch wieder nicht… oder war das doch die Propaganda der PR-Agenten der Quacksalber die sich „Ärzte“ bezeichnen, aber gerade einmal Schlachter der Menschen sind?

Egal… clone sind Praktisch, die haben alle die gleichen Grundvoraussetzungen und brauchen nur eine einzige Software auf der Recheneinheit im gegensatz zu individuellen Entitäten, da muss man zuviel Merkeln und Mengelen bis da mal was raus kommt.

Neuentwicklung aus dem VEB Muppet-Versuchlabor: Robot-Ron 3000, der vollbekloppte allespropagandafresser – Sparsam im Benzinverbauch und Unschlagbar in der Leistung. Gut das mit der Leistung stimmt zwar nicht, aber wen interessiert das schon – dafür ist der aus Umweltfreundlicher Pappe und kann bei Unfällen auch im Winter einfach zusammengekehrt werden, wenn der mal liegen bleibt. Außerdem wen interessiert das schon, wenn dank Planwirtschaft das dingen dann 21 Jahre Lieferzeit und gerade einmal ein Paar Tausend Kilometer hält bevor den das Hinterrad überholt? Der wird doch soundso dann nur zum Polieren aus der Garage geholt oder zum Einkaufen als verlängerter Einkaufskorb verwendet. Und bitte genau beachten: Robot-Ron 3000 dürfen keine Komplexen Aufgaben gestellt werden, das verursacht Multiplen Leiterbrand und außerdem Erlischt dabei jedwelcher Garantieanspruch auf das Gerät wegen unsachgemäßer Handhabung – Kaufen Sie Robot-Ron 3000, warten sie bis Sie schwarz sind, dann haben sogar noch ihre Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Enkel was zum lachen! So oder so ähnlich könnte das auch mal ausgesehen haben in der Wunschdenkfabrik „WIR machen alles besser“

Erinnert mich irgendwo auch an diese ganzen Webesprüche wie von Opel seiner zeit mit dem „WIR haben Verstanden“ oder anderen Sprüchen. Andere Hersteller verkaufen Fahrzeuge in Millionenwerten, brauchen keine Werbung und die kommen mit so nem gefasel daher – da muss es auch einen nicht wundern, daß irgendwelchen Geistesgestörten im Ausland Geld in die Pfote gedrückt wird, denen gesagt wird, daß es im Ausland arbeit gäbe und wenn die dann das Geld wieder abgenommen bekommen haben dann am Ende des Spielchens dann sich ganz wo anders wieder finden und dann Jammern, daß dem nicht so ist.

Nun stelle man sich das einmal vor: aus gutmenschentum heraus werden also nochmals Extra Bonusverdienste generiert, die aus basis von fehlerbehafteten Quellmaterial erzeugt werden. Nun diese mögen zwar vielleicht Lebensfähig sein, aber auch gute Stammkundschaft für die Quacksalbenden panscher der Pharmazie, die es eh nur drauf angelegt haben bei der Kriegsführung mit der Hure der geistigen Umnachtung ins Bett zu steigen.

Also in diesem Sinne: Gutmenschen? Ab in die Psychiatrie ihr MARODIERENDEN VASALLEN und schön die Ritalinzäpfchen abends lutschen, denn mit Kopf konntet Ihr noch nie Arbeiten, dafür umsomehr auf Händen Laufen und allen Viren Griechen. Osiris Flatulenzia Sataoris Logoroexis,

Was sie nicht aus Unwissenheit heraus verstehen wollen, müssen Sie verdrängen und Zerstören

Wenn man hier und dort mal das eine oder andere Video sich bei youtube anschaut, entstehen auch Interessante Fragestellungen sowie Aussagen wie z.B. diese hier, die hier und dort bei Diskussionen rund um Steuerungsmechanismen in der Gesellschaftspolitischen entwicklung vor kommt:

Was wird auf diesem Planten nicht schon alles passiert sein, wovon wir als meistens degenerierte Menschen, überhaupt keine Ahnung haben? Ich denke, das unser aktuelles Bewusstsein im Moment nicht dafür bereit ist! Deshalb sind wir wohl auch in dieser desolaten Situation aus Hass, Gier und Neid.

Ob man nun hin geht und dieses auch einmal nach eigenen Wissenstand annimmt und darauf auch mal Wertungsfrei eingeht, wieder Rückschlüsse zulässt und dieses dann dem seinem Gegenüber gibt, zeitgleich als Gemeinschaftliche denksportaufgabe zurück gibt, welches automatisch sogar von der Natur beantwortet wird, wenn die Zeit gekommen ist.

Sagen wir es mal so: so lange das Maultier lieber den Möhren hinterher läuft anstatt hier oder dort einmal links und rechts am Wegesrand zu schauen was da alles so „tolle sachen an einem vorbei laufen“, geschweige das Maultier dabei es noch dazu vorzieht alles als eine „vorgefertigte applikation“ ins Oberstübchen zu pressen wird sich das auch nicht wirklich ändern. Die ganze Krämernummer „Mein Haus, Mein Auto, Mein Boot, und meine Alte“ ist doch sowas von verschimmeltes Regalbrett, daß die Schneekugel schon lange aufgeschlagen ist und dort nur noch das katzengejammer (Cat-Howling) noch entsteht wie „Was sollen wir nur tun???“, daß bei denen als einzigstes in den Sinn noch kommt jeder Möhre wieder hinterher zu laufen die denen vor die Nase von jedwelchen Part-Eiern, die selbst nur ausgeblasene schalen haben, gehalten wird und dieses noch für eine gute idee halten.

Es sind nun einmal solche Verhaltensmuster, die dort sich heraus bilden, welches nicht einmal Ansatzweise etwas mit Intelligenz gemeinsam hat.

Das mit dem Bewusst sein muss man sich auch erst einmal verdienen, indem man sich seinem selbst verdient macht, daß mal sich der eigene Kollege, der ja die ganze zeit in sich selbst sprichwörtlich Däumchenlutschender weise langweilt dabei auch mal zu Wort meldet, und einem Aufzeigt was wirklich hier mehr als nur eine „krumme Nummer“ gespielt wird. Aber wer sich nicht mit dem aktuellen Wissenstand als Ausgangspunkt beschäftigt kann auch vieles nicht verstehen was alles so gemacht wird.

Das fängt schon mit den Georgia Guidestones an, welches de Fakto 10 Gebote sind, wie sich diese ekelerregende „Spezies Mensch“ zu verhalten hat, oder besser mit der Umwelt verhalten sollte. Selbst das begreift der Mensch nicht einmal, stattdessen gehen ein paar Wirtschaftskriminelle einher und machen da einen Propaganda-Aufriß daraus um leichtgläubige Menschen dort mit dogmatischen Memen zu Stigmatisieren, welches wieder einem wohl oder übel Offenbart, daß dort bei den meißten Menschen die Schule nicht nur „umsonst“, sondern „VERGEBENS“ war. Englisch ist gerade einmal eine der einfachsten Programmiersprachen, aber für Kunst ungeeignet, Shakespeare (Schüttelnder Speer > Wichser) war auch kein Engländer, wird aber von den B’rith aber behauptet… soviel zum Thema das da noch was an Geschichtswissen vorhanden ist… wenn man es nicht besser wüsste, könnte man sagen, daß es „Lach-Haft“ wäre, aber das ist es für andere, die sich selbst dauernd betäuben: eine Lach-Haft…

Letzten endes fallen die Prophelyten, wenn der Wissensstand auf der Wissenschaftlichen Basis steigt, und zwar in allen aspekten. Hier sei gesagt, daß dort es sich um pure Quack-Salberei handeln kann und ausschließlich wird, also eine Geistesvergiftung. Keine Religion, keine Philosophie und keine Gemeinschaft hat bestand, wenn dort der Wissensstand reduziert wird und dieses somit zum scheitern verurteilt ist (Altdeutsch = Satan = einem Irrglauben aufgesessen, auch einem den Affen aufsetzen = Satansbraten).

Man kann es drehen und wenden wie man mag, aber hier haben die „Menschen“ einen dermaßenden Wissenstand, welchen man mit einem Klärbecken eines Stadtwerkes sprichwörtlich belobigen könnte – mit anderen worten: von Außen stehen die Aliens und schiffern gern den Leuten in die Schüssel, weil dort eh schon der Sprung in der Schale ist. Nun kann man sich die Frage stellen warum die das machen, aber die Antwort kommt auch gleichenfalls selbstredend zu stande: Hass, Gier und Neid.

Es sei gesagt, daß einige der wenigen Sprachen auf den „10 Richtlinien der Guidestones“ dort nicht aufgeführt ist wie z.B. DEUTSCH sollte doch einem zu denken geben, wie weit „entwickelt“ wirklich diese „Menschen“ sind, daß die dafür ein Monument benötigen, welches die Schrift in Stein braucht. Allen anschein nach ist bei denen weder ein Vertrag etwas wert noch haben diese allesamt das Kollektivbewusstsein diesen Planeten zu Pflegen, auf den diese Leben. Ein Kollektiver Wahnsinn, aber mich soll es nicht weiter stören: stirbt die Natur, stirbt der Mensch, stirbt der Mensch, regeneriert die Natur, ganz ohne zutun, außer der Mensch ist so blöd und meint in einem Suizidalanfall „das Ei des Co-Lumb-Us“ wieder als Omlett in die Pfanne zu schlagen. Die Zeichen dafür stehen auf jeden fall mehr als gut, daß dieses Ereignis wieder einmal kommen könnte: Lach-End geht die Welt zu Grunde, um daraus irgendwann wieder erneut besiedelt werden zu können. Wer sich dann noch die Frage stellt „Wie konnte das nur passieren???“ hat es letzten endes sich „Redlich Verdient“ dort auch als Fliege auf der Autobahn an der Windschutzscheibe zu enden, wenn selbst dort die größten Weisheiten nichts mehr bringen.

„Die Welt kann nur sich selbst erretten“ – bei den Menschen kann man das nur bedingt Anwenden, denn wer sich wie die Heuschreckenplage benimmt sollte früher oder später davon ausgehen, daß nur noch eine Wüste übrig bleibt.

In diesem Sinne, beste grüße von einem für die „Menschen“ angeblichen „Außer-Irdischen“ 😉

 

Bienen, Ameisen und Spinnen

Ein Bienenvolk mit seiner Königin verrichtet die Arbeit für Ihr dasein im Urwald (nein, nicht die Monsanto-Brummer) und geht Ihrer dinge in einvernehmen mit den roten Ameisen, die in der Nachbarschaft in der Pflanze „Pablo Diablo“ lebt. Der Name kommt von beidem zustande und ist leider heute dort nur noch in Spanisch vorhanden im gegenzug zu vieler anderer Flora… Also sie leben in Synergie… Die Schwarzen Ameisen leben weiter entfernt und begnügen sich mit der Lokalen Müllhalde… Abermillionen Ameisen die darauf aus sind ständig zu Expandieren aufgrund des Immensen Angebotes… Nun ein jeder weiß, daß so eine Müllhalde auch nur begrenzte Ressourcen zum Überleben bietet, also beschäftigen diese sich mit der suche nach anderweitigen dingen während der Rest direkt vor der Tür liegt. Gesagt getan. Eines tages kommen die Ameisen an dem Bienenstock an und merken das es da was zu holen gibt, also rein in die Bude. Die Ameisen machen sich über den Honig und die Larven her und die Königin im stock wird stinksauer, nimmt sich der sache also an. Darauf hin übermannt die Übermacht der Ameisen die Königin und zerlegt diese schnellstmöglich und transportiert diese ab. Eine Spinne sitzt in Ihrem Netz und schaut sich das an und denkt sich: was denn da los? Ausverkauf? Sie geht einher, macht einen großen Bogen um das ganze Chaos und rennt in den Bienenstock, sieht das die Ameisen dort fleißig weiter machen und sich immer noch an den Larven bedienen. Der abend bricht an und die Ameisen ziehen ab, lassen einige Larven im Bau und die Bienen gehen ebenfalls rein. Die Spinne nicht blöd und bleibt ebenfalls drin. In der Nacht holt Sie sich eine Biene und bleibt im Bau. Die Bienen fangen an Ihre Arbeit zu verrichten und sind beschäftigt mit Kühlen und hier und dort ein wenig Pollen für die Maden zu besorgen. Niemand bemerkt die Spinne im Bau. Es wird Nacht und die Spinne holt sich wieder eine Biene. Das ganze geht eine ganze Zeit lang gut, bis eines Tages die Bienen bei dem Nächsten anstehenden Eierlegen dort keine Königin mehr da ist, wo aber die Spinne trotzdem versucht die Bienen zu überreden, daß alles so seine richtigkeit hat und das die nur sich Verpuppt hatte in der Zwischenzeit sich verändert hatte. Das geht ebenfalls noch eine Zeit lang gut bis die Eier der Spinne dann schlüpfen und daraus kleine Spinnen kommen, die dann zum Ausgang der Bienen laufen, die Fäden werfen und davon fliegen. Die Bienen nehmen sich die Königin vor und Töten diese darauf. Das Bienenvolk muß darauf fortgehen: Sie fliegen weiter, suchen sich einen neuen Standort fernab von den Ameisen und fangen an zu Bauen. In der Zwischenzeit haben Sie Ihre neue Königin „Gewählt“, die dort die Transmutation einleitet zur Königin.

 

Welche Spinnenart ist es die so vorgeht?

VERDAMMTE SCHEISS BLENDER ! ! ! Ein Typische Youtube Konversation.

Wie der Eröffnungspost schon bereits zeigt handelt es sich wieder einmal um eine von der Alliierten Seite eröffneten Pamphlet-Pamperei an, aber schauen wir doch mal genauer den Gesprächsverlauf:

TWOR:
Meinste nun den Elsässer`? da muss ich dir dann beipflichten 😉
Einige Monde ist das her da hatte ich den Vergleich mit den alten Skulpturen sowie doch mal angesprochen dort die Gesichter zu vergleichen und das Obama mal garnicht wie ein Samoaner halt ausschaut… wie war das doch gleich mit dem Sehen und den Augen? „Ihr habt augen, aber sehen wollt Ihr nicht…“ Was denkst du denn auch die Werbeagenturen wie die Compact kaufen Informationen von der Telekom oder sonstwen, damit die auch den mist los werden.
Eines ist sicher: Compact ist SEHR SEHR einseitig… überleg mal was das heißen mag bei den gesammelten „Alternativen“ Medien. Ist im Prinzip gleiches wie dort von den Parteiblättchen gegen die Allgemeinmedien hoch gehalten wird. Der Böse böse ami… vorher war es der Russe der nun als „Freund“ stillisiert wird und die raffen es nicht diese Alternativszene-Jünger (entschuldigung, aber DAS ist nun einmal Religiöse spinnerei die bei denen betrieben wird)
FW:
Sorry aber in den Medien wird man ebenso einseitig informiert, wozu als kritische Zeitung dann ne balance ziehen wenn man die andere seite eh überall sieht.
TWOR:
für meinen Teil halte ich gerade die sogenannten „Alternativmedien“ dort nicht nur bedenklich, denn letztendlich muss man sich immer Fragen: „Wo kommen die Leute her und vor allem woher das Geld“… ich will ja nichts „schwarz Malen“ das machen diese schon selbst, aber im Umkehrschluß sind immer unregelmäßigkeiten bei den „Alternativen Medien“, da sollte man sich doch mal die Möglichkeit auch offen halten, daß es sich um eine Salami-Taktik handelen könnte für ein sogenanntes „Täuschungsmannöver ohne ende“ und dieses leider ebenso offen stellt.Was diese sogenannten „Wahrheitssucher-Gemeinschaften“ betrifft kannst du davon ausgehen das diese zu 100% gesteuert sind und lediglich auf einen Rattenfänger von Hameln dabei herein fallen, denn wenn man bei denen bestimmte Dinge anspricht und die Masken runter reißt wirst du generell fest stellen das du es mit einem GOLLUM zu tun hast der dort dann mit Messern und Kanonen dort hinter seinem Versteckspiel aufwartet, wo dieser seine Glaubensbrüder dann noch dazu holt… Alles reinste Religion, ein Geschäftsmodell nur dazu dienlich um den Ge-Läuterten (Läutern, Foltermethode aus dem Mittelalter) das Geld aus der Tasche zu ziehen wo die entweder eh nix mehr haben oder die berühmte Nummer mit den Stiftungen, wo die Schäfchen dann ebenfalls kräftig abgepflückt werden. Bestes beispiel Axel Stoll, wo es auch aufgeflogen war andere in rechtsfallen rein zu locken wo im anschluß ein „Anwalt“ dann benötigt wurde… Das kann man auch mitunter als Nötigung auslegen, wo dieser dann sogar bei dem Spielchen seine Zulassung verlieren dürfte.Nunja wie man es auch dreht und wendet: wer meint dort Lehrgeld bezahlen zu müssen soll dieses gern tun, ich werde solche garantiert nicht ver- oder be-hindern, denn jeder ist dazu angehalten und verpflichtet sich mit dem Rechtsgültigen umständen auseinander zu setzen und letztendlich ist man dabei noch lange kein „Deutscher“ wenn man nur einen Paß besitzt wo dort „DEUTSCH“ eingetragen wurde: es ist nur ein Papier, was nicht das dafür erforderliche Hintergrundwissen bestätigt.

FW:
Also sprichst du von einem sub-Kontrollsystem in einem Kontrollsystem. Demnach ist das auch deine Einstellung compact gegenüber? Also an wen oder was würdest denn du dich wenden wenn du merkst das du den Status-Quo der derzeit innen und außen herrscht nicht mehr aktzeptieren willst?  Und: die Frage ist wie du schon gemeint hast, egal um wen oder was es sich handelt, „WER profitiert davon?“ Also abgesehen von deiner genannten Rattenfängertaktik, wer könnte von der möglichen Irreleitung ausgehend von  compact profitieren? Die Zeitung scheint nicht groß genug um effektiv zu sein und letztendlich „glaube“ ich denn ich weiß es nicht ( vernünftig betrachtet) das sie lediglich Tatsachen vermitteln. Wie siehst du das? und danke für deinen Kommentar

 

TWOR:
dort sprichst es zwar ich sage mal „wage“ an aber ich denke das du es verstehst… Ich gehe immer an die Quellen und nicht an das was einem immer vor und unter die Nase gerieben wird. Alte Bücher von Politikern, die dort Zeitzeugen waren und vieles bevor dort etwas sich abgebildet hatte bereits angesprochen wurde sind zu hauf vorhanden. Um die Aktuelle Situation verstehen zu können muss man sich leider mit der Geschichte befassen und da sind Zeitzeugen nicht nur sehr hilfreich, sondern ebenfalls Pflichtlektüre, diese ergänzen das Gesamtbild was eben nicht in den Dek-reten (man muss etwas decken um sich zu Retten) mit enthalten ist. Nun was sich alles seit der Weimarer Besatzung in Deutschland abgespielt hat ist eh klar, oder doch nicht? Holocaust gab es durchaus, nur nicht wo heute große Kasse gespielt wird. Wenn man dahintersteigt wie Pervers die Rosettenspielchen gespielt werden kommt gezwungener Maßen auf das gute alte Sprichwort irgendwann: „Viele Wege führen nach Rom, und egal welchen man beschreitet, man kommt immer dort an.“

Subsystem ist dabei schwierig zu sagen, denn es handelt sich hierbei nicht um einen Einzelnen Baustein in der Kette: Du kennst Dich sicherlich in der Natur einiger maßen aus und weisst mit sicherheit auch wie ein Spinnenetz aus schaut wo eine Fliege darinnen hängt. So in etwa kann man sich das vorstellen, allerdings nicht Zweidimensional sondern halt ein Dreidimensionales konstrukt. Die Spinne sitzt dabei aber nicht im Netz sondern (wer hätte es gedacht) außerhalb und wartet dort das die nächsten Insekten dort hinein geraten. Darauf hin holt diese sich erneut „Informationen“ und erweitert das Netz um eine weitere Schicht. Das Ende von dem Spielchen ist das die Spinne sich dort zum „Alt werden“ dann in das Netz selbst ins Zentrum begiebt und die im laufe der Zeit gefangenen Opfer nach und nach auslutscht um dann darauf hin weitere Nachkömmlinge zu „generieren“. Die nächste Generation baut aber nicht mehr dieses riesige System auf, sondern geht hin und baut nur noch einzelne Netze und Kommuniziert miteinander über das Netz-Werk per Funkfeuer. Hört sich blöd an vielleicht, ist aber so in der Natur: erst die Basis und Migration in die Umgebung, dann die Expansion in die Welt. Hast Du dich schon einmal gefragt, warum dort bei den Spinnen die Netze nur dann Repariert werden wenn ein Insekt drin war? oder warum oft viele Insekten in einem Netz drin waren die dort nicht weg geworfen wurden? Fakt ist doch, daß bei uns es kaum bis garkeine großen Bodenspinnen mehr vorhanden sind und somit dort ein „Funkloch“ entstanden ist. Was tun? Rekolonisieren? nein auf keinen Fall, da macht eine Veränderung mehr sinn indem man sich besser an die Umwelt anpasst. Was aber da genauer passiert ist lasse ich mal lieber offen sonst kommen noch „die bösen Ameisen und Hornissen“ 😉

So aber versuche mal folgendes nach zu vollziehen, dafür brauch es eine gute Geschichtskenntnis dieses zu übertragen:

Ein Bienenvolk mit seiner Königin verrichtet die Arbeit für Ihr dasein im Urwald (nein, nicht die Monsanto-Brummer) und geht Ihrer dinge in einvernehmen mit den roten Ameisen, die in der Nachbarschaft in der Pflanze „Pablo Diablo“ lebt. Der Name kommt von beidem zustande und ist leider heute dort nur noch in Spanisch vorhanden im gegenzug zu vieler anderer Flora… Also die leben in Synergie… Die Schwarzen Ameisen leben weiter entfernt und begnügen sich mit der Lokalen Müllhalde… Abermillionen Ameisen die darauf aus sind ständig zu Expandieren aufgrund des Immensen Angebotes… Nun ein jeder weiß, daß so eine Müllhalde auch nur begrenzte Ressourcen zum Überleben bietet, also beschäftigen diese sich mit der suche nach anderweitigen dingen während der Rest direkt vor der Tür liegt. Gesagt getan. Eines tages kommen die Ameisen an dem Bienenstock an und merken das es da was zu holen gibt, also rein in die Bude. Die Ameisen machen sich über den Honig und die Larven her und die Königin im stock wird stinksauer, nimmt sich der sache also an. Darauf hin übermannt die Übermacht der Ameisen die Königin und zerlegt diese schnellstmöglich und transportiert diese ab. Eine Spinne sitzt in Ihrem Netz und schaut sich das an und denkt sich: was denn da los? Ausverkauf? Sie geht einher, macht einen großen Bogen um das ganze Chaos und rennt in den Bienenstock, sieht das die Ameisen dort fleißig weiter machen und sich immer noch an den Larven bedienen. Der abend bricht an und die Ameisen ziehen ab, lassen einige Larven im Bau und die Bienen gehen ebenfalls rein. Die Spinne nicht blöd und bleibt ebenfalls drin. In der Nacht holt Sie sich eine Biene und bleibt im Bau. Die Bienen fangen an Ihre Arbeit zu verrichten und sind beschäftigt mit Kühlen und hier und dort ein wenig Pollen für die Maden zu besorgen. Niemand bemerkt die Spinne im Bau. Es wird Nacht und die Spinne holt sich wieder eine Biene. Das ganze geht eine ganze Zeit lang gut, bis eines Tages die Bienen bei dem Nächsten anstehenden Eierlegen dort keine Königin mehr da ist, wo aber die Spinne trotzdem versucht die Bienen zu überreden, daß alles so seine richtigkeit hat und das die nur sich Verpuppt hatte in der Zwischenzeit sich verändert hatte. Das geht ebenfalls noch eine Zeit lang gut bis die Eier der Spinne dann schlüpfen und daraus kleine Spinnen kommen, die dann zum Ausgang der Bienen laufen, die Fäden werfen und davon fliegen. Die Bienen nehmen sich die Königin vor und Töten diese darauf. Das Bienenvolk muß darauf fortgehen: Sie fliegen weiter, suchen sich einen neuen Standort fernab von den Ameisen und fangen an zu Bauen. In der Zwischenzeit haben Sie Ihre neue Königin „Gewählt“, die dort die Transmutation einleitet zur Königin. Welche Spinnenart ist es die dort so vorgeht?

Nun aber zurück zu Deiner ursprünglichen Frage:

Das mit dem Glauben ist so eine sache, denn ich ziehe die Gewissheit vor und da muss von allen Seiten gegenüber offen bleiben. Das hat nichts mit Neutraliäten zu tun, sondern einfach damit das man besser den überblick behalten kann und einfach sein selbst bei Seite stellt. Das hat auch herzlich wenig mit Okkultismus oder Meinung (wie ich diese Worte doch verabscheue), denn Meinungen werden nun einmal geprägt und dahinter verstecken sich sogar mitunter auch hier und dort leider allzuoft dinge die dort bei vielen Paradoxien hervorrufen und es somit in eine religiöse Richtung dann wieder geht: und genau dort wird auch angesetzt, wenn das eine Versagt kommt dann schnell was anderes nachgeschoben. Das hatte man zu oft erleben müssen und ich kann zum glück sagen wie so manches aus eigener Erfahrung heraus dort getätigt wird, wie zum Beispiel die Informationsbeschaffung über die Kinder wie die Erwachsenen (Elter, Großeltern) so gerade mit dem Zeitgeist ticken. Da sind die Parteien sehr aktiv dieses immer wieder heraus zu Filtern, damit diese sich wie die Fahnen im Wind drehen wo bei denen dann letzten endes dann die Fürze auch heraus kommen…

Ich nenne von daher heute diese Schauspieler wie im Buntentag liebevoll Mastdarmöffnung zwischen den Ohren… oder hauptsächlich POLY-Ticker: Die Mastdarmöffnung passt schließlich auch zu dem was dort immer wieder mit dem üblichen „WIR BRAUCHEN“ usw. locker abgeglichen werden kann, aber das POLY-Ticken ist ebenfalls etwas ganz spezielles: POLYmorphe Informationsbeschaffung, damit dort die richtigen Plakate zu den Wahlen aufgehangen werden können, die aber in einer Demokratie keine Wahl sind.

Eine Demokratie ist eine Bestätigung der Angebote, die im BGBL I. & II. über den Zeitraum der letzten Legislatur dort veröffentlicht wurden.

Jeder kann dieses nachlesen, das ist kein Scherz! Ich habe mich oft gefragt warum und wieso, aber was dort für ein scheiß Spiel getrieben wird ist mal sowas von eine Religion das man nur noch sagen kann: „Hut ab“, oder „Kopf ab“.

Mal im Ernst, wer dort dieses allesamt nicht versteht hat sich auch nicht mit dem Sachgerecht befasst und die richtigen Fragen gestellt. Alles ist vorhanden, aber was in der Masse dort nicht vorhanden ist bleibt nur dem einzelnen sich darum selbst zu kümmern, und diese Defezite auf zu Arbeiten die dort mit Fälschungen an Inhalten in dem Kirchenunterricht (so nenne ich die Sekundarstufe I. & II.) vorgenommen wurde.

Man kann nur gerade einmal das Grundgerüst von dem Unterrichtsstoff aus den Schulen verwenden, also das was bei allen Schulformen gleich ist – den rest kann man alles vergessen, so Pervers ist das ganze aufgezogen: das ist wie nach einem Plattencrash – Ordnerstruktur gut, Dateninhalt reiner Müll. Was aber noch schlimmer ist das vor ca. 200 Jahren ab diesem Zeitpunkt rein garnichts mehr stimmt: Vor ca. 800 Jahren war z.B. Rom ein Bauernkaff wo gerade einmal die Dorfkneipe und die Hinterlassenschaften der Kultur stand bevor der große Zank mit den Kirchen vom Zaun gebrochen wurde. Bislang kommt der ganze knust von einem Irrenhaus, welche früher noch Kloster (Klo wie gehabt, Ster sthet im Althochdeutschen auch für das Sternzeichen Stier, den Gehörten Verstand, also neudeutsch Psychatrie, Station 11; darum nicht zu verwechseln mit einer Abtei, die nur einer Zentralbibliothek gleich zu setzen ist und später auch als Fälscherwerkstätten bekannt wurden) hießen dort die Spuren zu König Edward III. Mutter zurück führen.

Das war eine Zeit wo die Geistesgestörten in Frankreich alle hinter Schloss und Riegel waren und dann die Königin von Frankreich auf die Glorreiche Idee kam das doch alles Licht und Liebe sei, Ihr Sohn total Verloren und sich auf das geschwätz von dem Klostervorsteher einließ und viele der Phara’oh’nen dort frei ließ. Von da an ging das ganze Spielchen los mit dem Stress von der Kirche und vor allem die Sache mit Deutschland, Frankreich und England. Die Mutti von Edward, seiner Zeit Königin von Frankreich, mischte sich fleißig in die Belange von England immer wieder ein, wo Edward dann schlussendlich dann weil die Alte keine Ruhe geben wollte dann die Küstenstädte Debellierte. Darauf hin ging dann die Kirche hin und wiegelte die Bevölkerung in England (erinnert mich an die 1980er in der Russischen besatzungszone *hust*) auf und die Briten prügelten sich derweil dann mit Schotten sowie Irren, die Franzosen fingen dann an sich immer wieder in „Nachbars Garten Eden“ zu bedienen, um sich die Kriegskasse zu Füllen. Zur gleichen Zeit wurde in fast gesamt Europa das Schulsystem wieder eingeführt und das war in den 1340er Jahren.

Ein echtes Trauerspielchen… 1814 der Wiener Kongress (ich überspringe mal einige Hundert Jahre, das wäre sonst zuviel) wo sich dann wieder einmal (oh welch Rainer Zufall aber auch) die Franzosen sich nicht daran hielten. Allein im Geschichtsunterricht wird dort diese Epoche nicht nur gekonnt umschifft, sondern sprichwörtlich ausgeklammert. Wer sich mit dem was in der Angeblichen Weimarer im Land zugetragen hatte genauer auseinander setzt wird auch schnell herausfinden, daß trotz „Friedensabkommen“ die EnteEnte dort in den 1920er Jahren erneut über die Deutschen hergefallen sind um die Wirtschaft nieder zu strecken. 75% des Bruttoinlandsproduktes wurden damals im Ruhrgebiet getätigt: Also wenn einer dort der Meinung ist, daß dort das angebliche 3. Reich, eher gesagt die Deutschen erst 1939 in den Krieg gezogen seien der Irrt gewaltigst, denn weder der „Vertrag von Versaille“ war eine Ausgehandelte sache noch ein Friedensvertrag. Das dingen konnte und wollte dort Graf Brockdorf-Rantzau nicht unterschreiben, aufgrund der Tatsache, daß dort die Delegation so blöd war in Feindliches Kriegsgebiet zu gehen und dort ebenfalls mit aufgepflanzten Bajonetten freundlich ins Parlament geparkt. Das war eine Abgekarterte Sache gegen die Deutschen. Allein dieser Tatbestand ist rein Kriegsrechtlich nicht nur Fragwürdig. Schau mal in die Haager Landkriegsordnung, da werden nicht nur die Lampen aufgehen was das heisst wenn Delegationen zwecks Friedensverhandlungen in Empfang genommen werden, aber dort gehört noch viel mehr dazu.

Weiter war es auch keines Falls das Verhältnis zu dem was die Jahre zuvor dort abgelaufen war, insbesondere die ständige einmischung in fremde Staatsinteressen und die Pöbeleien durch Presse, Parteien sowie der Gewerkschaften die im Land abgezogen wurden: Bismark sagte es genau passend damals: „Presse ist für mich gerade einmal Tinte auf Papier“. Und so sieht es in der Tat auch noch heute aus, nur die Masse rennt ja jedem mist auf dem Rummelplatz medienwelt hinterher den diese dort unter der Nase gerieben wird: BILD DIR deine MEINUNG… super sloagan… ich könnte echt das machen was diese verdienen: viel fressen und denen als „Goldeselchen“ dann im Gastrogewerbe mit Lecker Würstchen aushelfen… was anderes haben diese Schmierlappen echt nicht mehr verdient. Wenn denen es nicht passen mag können diese allesamt gern gehen: DPA. AFP, RT und was weiss ich nicht noch wie diese dort heißen mögen. Die sollen einen in ruhe lassen gefälligst und ja mich stört es nicht wenn die vor sich hin rauchen, erst recht nicht wenn die Typen BRENNEN! Wer mit Feuer spielt sollte auch die verpuffung vertragen wenn der Rauchabzug klemmt oder?

Schließlich wäre es mir auch neu wenn Deutschland dort in Frankreich innerhalb der dem 17. Jh und dem 19.Jh 15 Überfälle auf die Republik getätigt hätte… Komischer weise war dem ja nicht so, darum sagten auch viele in den 1870er Jahren das es besser wäre Frankreich unschädlich zu machen bevor die wieder einmal auf den Trichter kommen in Deutschland ein zu fallen. Wer die Rüstungszahlen kennt weiß genau das die Anliegenden Staaten dort die ganze Zeit aufgerüstet hatten mit einem Vielfachen und Massivster Unterstützung von Außerhalb durch die Strohmänner der Banken. Wie pervers das war spiegelt sich ebenfalls daran wieder, daß Spenden zuerst von den Kirchen gesammelt wurden, damit die Waffenlieferungen gezahlt und nochmals diese bezahlt wurden indem dort wieder erneut für „Kriegsopfer“ dann zur Kasse gebeten wurde. Ist immer das gleiche mit dem Verein… Aber den absoluten überkracher hatten sich dann in den 1920er die PARTEIEN geleistet obendrein: Es wurden Gold, Silber und Massig Kunstgegenstände Konfisziert um angeblich die „Kriegsschuld“ zu bezahlen. Was das an Werten war ist mal überhaupt nicht mehr zu begleichen. Aus der Nummer kommen die auch nicht mehr Raus. Das wird den PARTEIEN defenitiv das Genick brechen, die damals an dem Hochverrat mit beteiligt waren. Auch die Rückgabe der „Schutzgebiete“ dort stehen ebenfalls an PLUS die Zinsleistung, Verdienstausfall, Schadensersatz und vor allem die fortgesetzte Sklaverei dort in Afrika.
Fakt ist doch das die allesamt dermaßen schulden angehäuft haben das die ständig immer nur noch auf einen Sündenbock zurückgreifen, der nichts mit deren Bruderstreit zu tun hatte. Wennst mich fragst haben die sich nicht nur Verzockt sondern allesamt der Kirche Ihren Arsch verkauft: Da solls einen nicht wundern, daß die angebliche „Rose“ dort letzten endes eine Rosette, also ein Mastdarmausgang schlussendlich darstellt.
Weiter sage ich dir von meinem Standpunkt aus, daß wenn Sie schon Deutschland von der Karte fegen wollen das besser schnellstmöglich machen sollten, denn eines ist doch rein rechtlich gesehen klar: die Poly-Ticker sind allesamt von den Alliierten bezahlt und da gehört ebenso Russland dazu! Mich interessiert es nicht was da bei den Uraltüten, Weißbrotlangnasen, Pfefferminzfressern, oder Glückskeksiland abgeht, denn eines ist doch klar bei denen Raucht es überall, und bei den Überteich-Inselaffen ganz besonders.
Aber bleiben wir doch mal bei der sache mit der Aufrichtigkeit: wo ist diese  denn heute bei den allgemeinen Kirchen? Da kann man bei jeder Religionsgemeinschaft die sich hierzulande Tummelt doch letzten endes gleich ein Kamel durch das Nadelöhr in der Nähstube doch Fädeln besser… da weiss man wenigstens warum dann die Hütte vollgeschissen ist oder?

Egal wie es drehst und wendest: Die Apostillen gehen vom Vatikan aus in die jeweiligen Kontrollorganisationen (Gouverments) wie z.b. Brüssel, Moskau, Ägypten, London, und Washington D.C. von dort aus wird dieses an die jeweiligen Länder weiter verteilt. Wer dem Geld wie ein Esel in der Spur folgt landet schnell in der Sackgasse, und das ist nun einmal Fakt. Geld ist nichts weiter als ein Werkzeug, da halte ich mich an dingen die man besser nach verfolgen kann wie z.B. die Gesetzmäßigkeiten in der Natur der Machtverteilung. Wer bei dem Erhobenen Schwein nicht mitspielt wird von der Platte gefegt, egal wer es ist. Das dabei immer ausgerechnet aktuell irgendwelche „Terror-Zellen“ dafür verantwortlich gemacht werden halte ich genauso für einen Schwachmatengesülze wie die PF-Affen immer das Wort „Verschwörungstheorie“ dort genauso gern verwenden. Wie man gerade die Hütchen schiebt so fliegen auch die Würfel… Lachnummer sowas. Und alles nur weil mal seiner Zeit die Könige keinen Bock mehr hatten sich um die Bevölkerung zu kümmern. Nun ich kann es gut verstehen, denn wer so blöd wie die Menschheit ist hat auch keinen Souverän verdient, der diese dann Vertreten mag. Wo wir gerade dabei sind: Schon mal gefragt warum die so auf die Klon-Technologie scharf sind?

Vielleicht ist dort was kaputt gegangen vor geraumer Zeit? Schaut mal die „Hübschen Kerlchen“ doch mal an… so wirklich gesund vom Genpool sehen die dort wirklich nicht aus oder?

Ich weiß das es keine Doppelgänger gibt und es wäre schon ziemlich merkwürdig, außer bei eineiigen Zwilligen wenn dort doch Menschen gleichen aussehens zustande kommen, wenn diese dort so ausschauen wie so manche andere die in Deutschland leben oder sich sonstwo hin abgesetzt hatten seiner Zeit, weil die Kirche hinter denen her war wie der Teufel hinter der Seele… Es sei auch angeraten, daß sämtlichen „Herrscher der Welt“ sich genau aus diesen Gründen ebenfalls nicht einem DNA-Test unterziehen: Es würden massivste Schäden an der DNA fest gestellt werden die bei den dortigen bereits eingetreten waren. Und wo wir dort schon bei dem Thema sind: diese Schäden sind defenitiv Irreparabel, da dort diese eine Sicherung abbilden. Nennen wir es mal ein Zeitschloss. Es wurde auch bereits dazu Kommuniziert, daß diese Überraschungseier nicht Ewig dort sich mit Technologie vervielfältigen können.

Es ist eine große menge schief gelaufen in der Vergangenheit, aber wie sagen die Hoopi und viele andere: Es ist bald vorbei mit dem ganzen spielchen… Dazu müssen aber denkbar noch einige dinge geschehen. Es liegt an der Menschheit ob diese wieder als Humanoid zu bezeichnen sein mag und die Lehren daraus zieht was alles für Blendwerk dort denen alles mit Flutlichtmentalität unter die Augen gehalten wird oder ob die sich nun zum x. male ausgerechnet bei Eu(e)rOpa im Garten Eden prügeln müssen… Letzten endes muß sich die Menschheit der Eigenverantwortung übernehmen und nicht ständig alles vor sich her schieben und dann ständig mit dem Finger des Ketzertumes auf andere Zeigen. Es ist alles eine Frage der evolutionären Entwicklung dieses per DNA dann weiter zu geben. Irgendwann wird das schon was werden, ob den Pharisäern, Summerern und Philistern das passt oder auch nicht. Es ist egal letzten endes:

Wer dort stets mit Schwert regiert soll sich nicht beklagen wenn das Fallbeil schwirrt. So fällt der Vorhang wie das Beil und zum schluß geht kein geschrei.

In diesem Sinne alles gute.

Täglich grüßt das Murmel-Tier: 29. Januar 2014

Täglich grüßt das Muffeltier… ehm die Fischkopfgier… man ich habs aber auch mal wieder… liegt allen anschein auch wieder daran das man eine Allergische Reaktion mittlerweile auf Poly-Ticker entwickelt hat wo dort nicht mehr alle Zahnräder im Getriebe verzahnt sind geschweige bei denen mal Ausnahmsweise nicht das Vögelchen bei jedem 2. Wort aus dem Hohlraum heraus springt und Ding-Dong-Kuck-Kuck kreischt so ungeölt wie die gerade vor sich hin Qietschen… Das liegt wohl oder übel daran das mir mitunter das was dort in Berlin an Produktionen gestartet werden mich eher an diese Szene hier aus dem Film „Der Prinz aus Zamunda“ erinnern mag wohl:

Gut vielleicht nicht ganz so Intelligent wie man denken mag aber wer weiss, daß schon welcher Art von „Ausbildung & Erziehung“ diese Dame schlussendlich erleiden musste… Ihr sei es von daher verziehen, man weiß schließlich nie wozu das gut ist… auf Kommando winken usw. soll ja gut ankommen und der Papst macht das ja in Rom prächtig vor, also müssen dort die ganzen anderweitigen Hirten ähnlich Poly-Ticken…

Schauen wir dort also einmal in die Realität des Bunten-Schwachmaten-Narren-Kabinett, wo täglich eine Sau die andere und ein Pseudopolitiker den nächsten Witz zu jagen vermag. Ist mir auch viel lieber als die Langweiligen Hollywoodstreifen, bei denen weiß man ja das diese für gespielte Dummheit dort Millionenbeträge bekommen, aber in der BRiD muss man schon besonderes leisten und da habe ich dann schon so meine Lieblings-Kabaretisten die dort einen vom Pferd erzählen als PR-Agenten der Alliierten…

Ist Sie nicht Süß? ja ne?? Vor allem diese Ausdruckskraft mit dem Schnabel und dem ganzen Kopf… Und vor allem das rümpfen der Stirn dabei wie diese dort die Sätze raus würgt… Nun, ich habe bei der wirklich keine bedenken woher ich meinen Tinitus habe… Bei dem geisteskranken geglucke bekommt man ja eine Reaktionszeit von mindestens 20 Jahren um der den Kopf mit anlauf mit einer Backpfeife vom Halse bis zum Vatikan rüber zu ballern… oder doch ins Putins Schoß? Für irgendwas muss die doch Taugen… Als Poly-Ticker taucht die ja nicht einmal im schwarzen Meer ab wenn man der einen 1000-Tonnen Briefbeschwerer für zm unterwegs schwimmen dran hängt… Also Moderne Italienische Schuhe funktionieren bei der eh nicht, die ist so hohl die kann nicht absaufen… oder anders gesagt: Die Alte ist so scheiße die Schimmt so lange oben bis dieses Stück Darmextrakt sich aufgelöst hat… Aber nein Sie schwimmt ja so weit oben, weil dort ausgerechnet Sie mitunter sich erhofft noch weiter auf zu steigen… Hallo Frau von der Leine gelassene – selbst Methan ist schwerer als Luft, da hilft auch kein künstliches Lifting! Da wird sogar Scheiße auf dem Wasser blaß und selbst die geht ja irgendwann unter… Also was kann da Funktionieren? Ah ich weiss… die J.P. Morgan-Versicherungsmethode: Lasst die Titanic von den Leinen und beim ablegen Lächeln und Winken…. Aber noch ein Paar von der Sorte und dann können wir daraus auch ein Walküre-Fallschirmkommando machen für Syrien oder anderweitige „Kriesengebiete“… die bekommen dann allesamt dort einen Schlaganfall oder Herzinfarkt und das soll schon was heißen im Mittleren Osten, wo normalerweise die Frauen dort aus Schutz vor Westlichen Triefzähnen dort nicht nur in Mullbinden als Pinguine verpackte dort herum laufen müssen, nein das ist reine Schutzmaßnahme wenn wieder einmal ein paar Freundliche Versorgungspäckchen von den Alliierten vom NAhTOd-Kommando dort denen Freundlicher weise die alten Brennstäbe frei Haus liefern und somit die Gegenden 1-2 Generationen Containermäßig vermienen und dort sogar Kinder Typ Überaschungseier bescheren… Es ist dermaßen Pervers was dort veranstaltet wird, daß man es nicht besser ausdrücken kann um dabei nicht noch den Ballermann zu ziehen und diese Schweine dort in den gesammelten Palästen der Religionen egal wo auf der Welt einfach mal so ohne weiteres Standrechlich zu erschießen: Da ist kein Pentagram-Träger besser wie der andere und überall sind die Farben gleich: Blau-Rot und Weiß…. einfach nur noch zum Kotzen was die hier veranstalten… auf der einen Seite die Colgate-Fraktion auf der anderen die Scheiss Bolschewiki mit dem Braunen Nationalsozialistenscheiß… Sagt mal habt Ihr kein Zuhause oder was ist mit euch los? Gut, falsche Fragestellung… vergessen wir es mal wie man Euresgleichen direkt mit besser nicht Vergessen sollte, sondern besser Verächten und mit einem Satten tritt in den Spinnenarsch aus dem diesseitigen Universum befördern sollte!

Erst den ganzen „Streit vom Zaun brechen“ und dann fleißig Vögeln was der Schnabel so ausstößt… man merkt Ihr da im Irrenhaus überhaupt noch was? Oder habt Ihr Krampfadern an der Rosette die da zwischen den Ohren die ganze Zeit vor sich hin Furzt? Das ganze dingen mit dem Kriegsgeschrei ist doch sowas von aus der Mottenkugelkiste gegriffen und befördert gerade die Rotfaschistischen Elemente wieder zu Tage, den Sogeanannten Putin und Mossad-Fans. Oh ich vergaß ja Ihr habt ja Diplomaten-S-Päße von Israel… Nicht einmal ein Staat ist das… Eine eingesetzte Region, einer sogenannten „Besetzten Zone“, wo der blöde Holzmichel die ganzen Kosten dafür trägt nicht wahr? Blau-Weißes Schalkesyndrom oder wie darf man das Deuten? Total erleuchtet und Blau vom Besaufen an anderen. Super Adolf… Haste feini gemacht. Gut der Mann hatte ja nur die ganze Zeit auf Frieden gemacht und dann wurde mal schnell der Krieg vom Zaun gebrochen, wo der Jungspund von Joppii alias Johannes Paul II. dort Tatkräftig beim Unterdrücken und Verschleiern der geschaffenen Tatbestände wie z.B. des Sondereinsatzkommandos „Hells Angels“ dort drei Kasernen dem Erdboden gleich gemacht hatten, und dieses dann auch noch in den Schuhen der Deutschen geschoben wurde… jaja hauptsache mit dem 130er winken – da sollte man selbst nicht aufpassen, daß man mit 130 Meilen dann nicht selbst am Betonpfeiler mit der Rosette zwischen den Ohren dort am nächsten Betonpfeiler mit der Aufschrift PROPERTY OF GERMANY kleben bleibt…

Und wer darf dann wieder diese ganze Sauerei aufräumen? Na klar der blöde Deutsche… Schönen dank Geschitsrosetten mit Ziegenbohnen in den Ohren… man da ist das dermaßen abartig das man sich in einem Kuhstall befindet wo durch die Fürze der Kühe dort schon der ganze Laden in die Luft fliegt weil der Bauer mal schiffen geht und den Lichtschalter betätigt… Und dann hat eine Kuh gerade mal einen Lockenwickler zu viel im Fell getragen der dann sich so stark erhitzt hatte das dieser dann einen Gesetzten Brandschaden in Form eines Kuhstallbrandes freigesetzt hat? Super sache… ich glaube ich komme auch mal zum besuch und schmeiß ein STURMFEUERZEUG in den Kuhstall Buntentag… mal schauen ob dann der Deckel hüpft auf dem Laden 😛

Aber kommen wir mal zu der Ekelhaft unqualifizierten „holden Dame“ zurück, die dort von der Leine gelassen wurde, und nun auch noch in der Wäschekammer der Bundeswehr am vor sich hin Urinieren ist, keine Ahnung von Militärstrategien geschweige den Grundauftrag der Bundeswehr mit Füßen tritt… ja, da haben mal wieder genau das Richtige von der Leine abgeseilt. Wo man hinschaut lassen so manche von den Poly-Tickern einen dermaßenden Dünnschiß vom Stapel, wo man nur noch sagen kann: „Das kann man mit Prügel allein nicht Korrigieren“ – an dieser Stelle vielen dank an den damaligen Poly-Ticker für dieses Zitat.

Was aber die Allgemeine „Verfassung der Arbeitsmoral“ in diesem Sauhaufen heissen mag kann man hier wieder gut am zusammenschnitt des Frühfernsehen des ZDF sehen:

Nett, nicht wahr? Besonders das „Volle Haus“ gefiel mir, darum hab ich es mir mit rein genommen… Wer sind denn überhaupt diese Penner dort um den Langgesichtigen Pavian? Man sollte meinen das es bei den Diäten doch wenigstens noch zu einem Haarschnitt bei Karstadt für 10 Falschgeld reichen sollte…. Allen anschein nach Fehlanzeige… Die Sparen sich den Haarschnitt, also warum WIR uns nicht gleich diese POLY-TICKER???? Ist das nicht schon lange Überfällig? Da turnen Wildgewordene PF-Affen den ganzen Tag im Historischen Gebäude herum und keiner Stellt da einen Kletterbaum auf… Und da soll noch mal einer Sagen der Berliner Zoo wäre Artgerecht eingerichtet… Das ist doch ein Verstoß gegen das Artenschutzabkommen vom WWF oder war das der WDR? hmm egal haben ja beide den gleichen Stellenwert…. Wobei manchmal ist der WDR wenigstens auch noch einer der Sender die hier und dort auch was Ordentliches Zeigen wie die Aktuelle Stunde… Sowas wie „Hart aber Fair“ sollte man generell meiden: das ist schlichtweg pure Zeitverschwendung Typ Robert Lembke der Banken und Bescheiß alle KG

Aber doch dann nun mal zurück an die Härte des Lebens und die Steilvorlage von der Leyen auf dem Flitzer-Bogen der Ministerialen Unmöglichkeiten von Unqualifizierten Fachkräften, das beste was die Gangstershow des Vatikan achne das waren ja die EnteEnten die das damals hier angezettelt haben, aber bei wem sitzen die denn im Bus? da ist immer ein Kreuz und sonstige Symboliken drauf und Pinguine drinnen… also doch die gesammelten Kirchen. Ich weiss nicht warum aber irgendwie führen immer alle wege nach Rom… hmmm komische Sache oder? ja ich kann da auch schon lange nicht mehr drüber lachen… höchstens wenn die anfangen zu schreien und Irgend welchen Senf von Bockwurst in Sülze erzählen… Seien wir doch mal ehrlich: so viel scheiße kann doch kein Bandwurmfortsatz produzieren wie diese Flachzange in Sachen Geschichte dort vom Stapel lässt… oder doch??? Das komische Tierchen hat von Geschichte ja mal überhaupt keine Ahnung… Mir kommt das schon fast so vor, als wenn man die Fragt wo Berlin liegt zeigt die auf Italien? Die brauchen doch allesamt mal ein Ordentliches Softwareupdate… Hmm schon wieder Logen? Neeeeiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiinnn…. einfach nur noch Pinselhelme… Ich beneide Menschen die weiße Mäuse sehen, da bleibt einem wenigstens der im Reichstag befindliche Zoo erspart…. Überall rotärschige Primaten… Der Poly-Ticker muss doch dann nach Darwin’s Thesen vom Pavian abgestammt sein… Bei den einen sind ja wenigstens noch die Schwänze dran, bei so einigen hat es aber in der Karriereleiter den selben einfach abgerissen (an einer rostigen Schaube oder sowas vielleicht… wer weiss…)

Aber ich komme schon wieder einmal bezüglich meines Grundanliegens und des Ursprünglichen wesens vollkommen vom Thema ab…

Also Aufgund der Tatsache, daß man es dort in Berlin mit einem Taubenschlag von Irren zu tun hat, die gerade alles daran setzen einen Krieg vom Zaun zu brechen… Hoppala wir haben ja gar keinen Friedensvertrag und das seit 1918…. na sowas aber auch… Aber wir haben 1945 eine Bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht gehabt, die heute immer noch „Rechtskräftig gültig“ ist, und das wobei die Liebe nette BRiD dort Angriffskriege führt… Hmmm liegt das vielleicht daran, daß die Bundesrepublik IN Deutschland eine von der Kirche Besetzte ein „neues Heiliges Römisches Reich Deutscher Nationen“ abbildet? Ich meine dann müsste ja dieses schon bereits als Putsch von den Parteien der Kirchen dort vollzogen worden sein, oder??? und die BRiD bezieht sich auch noch auf NAZI-Gesetzte wie die OWiG, die mit den Bundesbereinigungsgesetzen dort aufgehoben wurden wie der Gültigkeitsbereich des Grundgesetzes… alles schon sehr sehr eigenartiges was dort sich Kund tun mag… Also wenn das GruntzGeschwätz aufgehoben, die NS-Diktatur dort Aufgehoben und vor allem die Menschen von den „guten Freunden“ von den NAZIs offiziell befreit wurden, warum dann die „Entnazifizierungsklausel“? Warum Artikel 146 im GruntzGeschwätz? Nun das mit dem 146er ist recht einfach: Da hatten die damals einfach das übliche Copycat-Spiel getrieben, das dingen stammt aus der Zeit nach den „Bauernkriegen“ – Mit anderen Worten nicht nur an der „Bibel“ hat sich die Kirche die Finger verbrannt sondern noch am eigenen Kanonischen Rechtssystem. Also wenn diese doch angeblich allesamt so schlau sind, warum dann der 130er im GG? Eine NAZI-Keule? Hallo aufwachen!!! Wir sind hier Frei von Meinung und Religion! Druch die Bundesbereinigungsgesetze sind alle bishereigen „Regelungen“ nach NS-Weimarer außer Kraft gesetzt worden, denn ein „Gesetzeswerk“ was sich auf ein anderweitiges bezieht zieht automatisch dieses mit in die Ungültigkeit, wo die Alliierten somit Rückwirkend automatisch selbst sogar den angeblichen 1. Weltkrieg verloren haben. Dieses war schon eh damals der Fall, wo dort die Delegation von Graf Brockdorff-Rantzau mit aufgepflanzten Bajonetten von der EnteEnte in Empfang genommen wurden, aus den Verhandlungen ausgeschlossen und dann der sogenannte „Vertrag von Vers-aille“ dort denen vor die Hufe geschmissen wurde. Auf die Frage seines Adjutanten hin wie sowas möglich sei war die Antwort „Wir wurden verraten“… Tja und weil dort der Diplomatenstatus vorhanden war und dort diese Parteien sich so sicher fühlten rief dann so ein Fatzke ohne jedwelche Legitimation dort die Republik aus… Der Typ war Staatssekretär, also weder eine vom Volk gewählte nummer noch sonstwas: Ein Fliegenfurz nicht einmal… Die fleißigen „Genossen“ von der Parteizeitung notierten diesen Furz dann schnell und Druckten diese Ente dann wie die Irren Tagelang. Die Parteien wuschen natürlich erst die Flügelchen in Unschuld, machten sich aber automatisch des Hochverrates und somit der Todesstrafe dort Schuldig. Es sind schon in der Geschichte leute geköpft worden, die in einer Republik nur die Falsche ansprache einer Person damals machten… man sind die heute alles Weicheier geworden… tststs unmöglich dieses Jesuitenpack oder waren das doch Paptisten? ich meine letzteres sollte man eher annehmen so wie die an Ihrer seit 1875 gestrichenen Gebietskörperschaft immer noch kleben. Von daher wundert mich das auch recht wenig das Ich mich immer  wieder Frage, aus welcher Mülltonne die diese Paviane da in Berlin gezogen haben… Wenn das das beste sein soll was von den Alliierten als Verwaltungsinstrument dort mit den Russen, Briten und Chinesen abgesprochen wurde dann wundert mich es ebenfalls nicht, daß ausgerechnet Deutsche Ingenieure Exportschlager Nr. 1 ins Ausland sind. Die wissen wenigstens wie man Schrauben und sonstige Losen Teile sachgrecht vernietet, vernagelt verschweißt und verschraubt. Von Technologien in der Elekromechnaik man mal ganz abgesehen, da wurden ja bei der BMW USA dort wahre Wunder vollbracht wie man so mit den Ingenieuren spricht die mal auf Heimatklo-Urlaub kommen… Ist ja nichts neues… Zum Bäume ritzen Intelligent genug aber wenn es um Geschmack am Kaugummi geht müssen dann wieder einmal die Deutschen ran… Man man man… das reinste Trauerspiel mit dem Planet der PF-Affen…. Zischen nur und total undicht… Hmpf war da was nicht neuerdings mit den Biogas-Anlagen? Ach jaaa… ich erinnere mich da so dunkel… Billig Billig Schrott was da den Leuten angedreht wurde… Gasbehälter so dicht wie Teesieb und sowas, aber die Kühe Furzen neuerdings dermaßen das die Scheunen Explodieren… jaja als wenn es gestern gewesen wäre: http://winoutr.square7.ch/wordpress/?p=428

Ich fordere hiermit die sogenannte Bundeswehr auf die Irrenhäuser Reichstag sowie Landtage und sonstige Kloster Fachgerecht zu Versiegeln und sämtliche Schlüssel ein zu schmelzen! Achtet darauf , daß nicht der gleiche mist wie damals 1346 in Frankreich passiert und die Irren aus den Klo des Ster dort ausbüchsen und den Nächstbesten Souverän wieder einen Furz ins Hirn zischeln so wie diese das damals bei der Mutter von Edward III. von England dort getätigt hatten. Von der Leyen stiftet zu einem Angriffskrieg an und gehört selbst zu den Anlockratten, die seit 1875 mit BGBL. 1875, S. 259 vom 18. Juni 1875 deren Gebietskörperschaft gestrichen wurde. Sie verarscht nicht nur Euch, Sie stiften sogar diese Kriege an und betreiben selbst höchstpersönlich zum Kapitalen Vorteil auf Eure Knochen dieses Spielchen. Die spielen allesamt Poly-Tickerei für den Industriell-Militärischen-Chemie-Bankenkomplex der Piraterie.

Mögen die Götter Euresgleichen nicht mit Dumheit getstraft haben wie es bei den Phara-Oh’nen dort der Fall ist.

Mögen Ihre Seelen ewiglich in der Hölle einfrieren, die sich ihresgleichen zu lebzeiten erschaffen haben: Die Verachtung der Menschheit für Ihresgleichen ist für Ihre Taten längst gesichert, denn während Sie Euch verheizen sorgen Sie im Landesinneren für unruhen und Massivste anhäufung von Freischerlertruppen: Deutschland wird nicht am Hindukusch sondern an der eigenen Haustür verteidigt, alles andere ist ein Angriffskrieg unter falscher Flagge: Die der Handelsmarine und nicht der Deutschen Landen. So lange Ihr Euch verarschen lasst werden dort keine Friedensverträge zu den immer noch Offenen 3. 30-Jährigen Krieg geschlossen werden können. Die Kriegshandlungen dienen ausschließlich den Weltreligionen die von den heute unter dem Namen bekannten Bilderbergern, ehemals unter der Curie zu Rom bekannten 300 Kostgänger des Vatikanischen Concils. Dort sind alle Religionen in einer Unternehmung vereinigt. Die Wege kann man über die Apostillen der „Neuen Anweisungen für die Welt“, der sogeannten NWO nachvollziehen. Barak Obama und viele weitere Ranghohe „Führer“ sowie ehemalige seit einigen Jahren bei Ergreifen in den „Schurkenstaaten“ für die Kriegsverbrechen zum Tode verurteilt. Ihr steht allesamt in einem Dienstverhältnis nach UCC / HGB unter Vertrag, welches dort Kanonisches Recht abbildet, wie dort das Grundgesetz, was aus der Zeit nach den Bauernkriegen stammte um die Ländereien Illegal an zu Eignen. Ihr habt es mit einer Fälscherbande zu tun und werdet nicht einmal als Soldaten bei Ergreifen durch Feindliche Truppen außerhalb von Eurem Heimatland behandelt. Seht es als Hinweis gemäß Haager Landkriegsordnung: Ihr könnt Verfassungsgemäß vereidigt werden, dazu bedarf es aber einem Souverän, und wer Sülzt da von der Kanzel? ein nicht legitimierter Apparat der seit 1918 hierzulande Wilde Sau spielt und ständig nur Predigten hält. Warum? weil die Parlamentarisierung und die Ausrufung der Republik ein Trick der bis heute verdeckt Operierenden Baptisten in Deutschland war. Schaut euch die „Führer“ genau an: da ist niemand von den Menschen gewählt worden, lediglich Wahlbetrug und Aufrechterhaltung einer Illusion, daß dieses dort ein Staat sei: dabei ist eine Republik nach Römischen recht eine Koloniale Verwaltung innerhalb eines Staates. Eine Republik ist nichts weiter als ein Kirchenstaate, so wie es die Weimarer, das angebliche 3. Reich und die Bundesrepublik IN Deutschland ebenfalls ist. Vor 200 Jahren haben sich alle Völker getroffen gehabt um Napoleon mit der Röisch-Katholischen Kirche einen Tritt in den Arsch zu verpassen und schaut es Euch an, was hier los ist: Ist das Religionsfreiheit? ist das Meinungsfreiheit? hat die BRiD irgendwas mit Freiheit zu tun? Es ist eine Organisierte Kriminelle vereinigung, die selbst den Polizeiapparat mittlerweile PRIVATISIERT hat. Es sind nur noch Angestellte, die bezeichnung BEAMTER ist dort in Ihrer AGB nur noch eine Berufsbezeichnung. Mit einem „Souveränen Staat“ hat dieses recht herzlich wenigst zu tun!

„Steinmeier: In Deutschland werden auch Chemikalien aus Syrien ‚Vernichtet'“ – Fragt Euch doch mal wie denn?? schon einmal die letzten Monate einen Sauberen Himmel ohne Gasteppiche gesehen? Nein? na dann Glückwinsch, diese Kampfmittel werden gerade über die Leute ausgekippt die dort angeblich gefunden wurden und die eigenen Landsleute damit Vergiftet, was die IG-Farben dort alles zusammen gepanscht hat um einen Massiven Genetischen Versuch durch zu führen, damit auch ja die Zukunft gesichert sein kann, daß dort die tollen Gerätschaften wie künstliche Gebärmutter und vor allem das gezielte abschalten des Genetischen Wissens zu tätigen, welches von der offiziellen Seite dort als 95% Müll-DNA Postulliert wird. Da kann sich keiner von befreien, das Zeug verteilt sich gerade über die gesamte Menschheit, damit auch ja alles ein Geschäftsmodell wird und man in Zukunft ja keine Pharma-Kunden mehr haben wird.

In diesem Sinne: Ich wünsche allen Beteiligten eine Strahlende, Schein-Heilige Zunft. Ich spare mir die KU, denn blöde rumbölken tun nur diese welche, wie die Rechtschreibrephormantionen dieser Zerstörer der Weltern und derer Zivilisation. In diesem Sinne: Poly-Ticker ab in die Pissrinne! Spinnen gehören in das Feuer, sonst wird es für das Bienenvolk gar viel zu Teuer. Weiter hat man was zu lachen, denn 8 Beinchen tänzeln im Feuer dort und ungemein gar besser als jeder Lachsack obendrein.

„Die Wüde des Menschen ist unantastbar“ klar… Kleingeistigkeit muß gefördert werden, Denker und Philosophen sowie Analysten mit einer Hexenjagd verfolgt… Wird mal Zeit mal dem Vatti, der nix kann gewaltig vor die Kniescheibe zu trampeln das die Splitter in der Gesamten welt die PF-Affen zerfetzen mit deren Splitterreligiösen Sekten!

Quäker, Trolle und Para-Sitten

Tja so sind sie die Witzfiguren von Quäkern… erst immer die Taschen füllen wie in der „Cronik der Satten“ was immer als Sassen behauptet wird, aber das sind die „Satten“ und nicht die Sassen oder Sachsen… Aber das Buch von 1492 ist sehr interessant und Spiegelt genau das selbe wieder was damals schon bekannt war. Fakt ist doch an der Weltgeschichte kann man gut erkennen, das es sich um eine Bande von Falschmünzern zu tun hat, die jeden erdenklichen Trick nutzen um die Kleingeistigen ohne Flügel hinters Licht, (das heisst zu blenden) zu führen… Wer sich stetens des Geistes Feuer verwehrt den Blendet das Licht des Lebens auf dem eigenen Pferd. So kann es besser garnicht sein, denn da wo es Raucht grunzt stetens das Schwein… So wie die Ebbe diese damals schon hieß kamen die Menschen hinter gevatter Popelspieß. Denn wer schreiet dort vom Balkone oder gar Minarett, der verdient nichts besseres als das Geistige Brett. Eingezäunt in Stigmata und Dogmatismen tut dieser gern sich selbst auf die Flamme des geistes Pissen. So schwelt es oft gar vor sich hin, denn wer mit rauche Spielt und Feuerzauber gern da störet es mich wenig wenn es dort auch mal Brennt und noch weniger der Knall ist zu hören. Spricht man diese Bölkend Herden auf die Gesellschaft ihrer Probleme an, so zücken diese jedwelche Waffen diese da haben. Faschisten und gar scheinepack Krault sich nun einmal gern gar unter sich den Sack. Ablässe und Beutelschneidereien ist Ihresgleichen Geistig umnachtetes Werk, schauen wir mal wie lange der Zuge dort im freien Falle da wird sein, denn dort unten in der geilen Wiesen wartet das Schwein auf die Teile wie diese Rieseln; von dem Zuge der da in den Abgrund da Fällt um zu zerschellen das die Dampflok auch einmal bellt. Sie haben schon lang dort sich gar voll gefressen diese Satten, doch haben diese immer vergessen, daß Bretter auch multiple Latten. So sitzen diese mit Ihren Köpfen in den Hühnerkäfigen darinnen und sehen nicht einmal das Ende beginnen. So wartet man von Jahr zu Jahr das man dieses erleben darf wie sie sich bekriegen im Geiteswahn ausgerechnet angetrieben. Alles fotzen außer Mutti so sind diese am Schrein‘ doch die Bretter am Kopf könnten Hölzern gar nicht mehr sein. So rennen sie noch dem Abgrund hinterher und deren Geiste ist dunkel wie der Sprichwörtliche Teer. Beten immer eine Ein-Gott-Religion darinnen an, lernen tut niemand, aber Beten, Glauben und Meinen was dieser so kann. Ein Irrennhaus da sondergleichen, da kann ich nur eines tun und zwar stellen die Weichen. Der Zug ist nicht des Materialismus wert und rast durch das Leben wie des Siegfrieds schwert durch den Drachen; darum sag ich gut, lass das Brettergymnasium dort mal machen, lehne mich zurück und hab was zu Lachen. Winke noch grinsend dort hinterher, denn man weiß ja dieser Zug beschleunig im freien Fall da sehr. So die damals Möllemann, der schlug ja auch nur auf das was er kann. „Stoppt Möllemann diesen Verbrecher“ so hieß es damals, gut letzten endes war er dort nur noch Flunder auf Schmalz. Die Fetten Satten haben sich am Volke über Ihn gar fürstlich bedient, darum wundert es auch niemand das der Riemen ihm zum schluß war nicht verdient. So fiel er wie ein Steine vom Himmel zum Keller, aber vom Geistesstand war der nicht wirklich ein schneller; merkte dort nicht wie diese schwarze Witwe an Ihm saugte und zum Aufschlag, das war sein lieblingssport, gab es den Knall-Harten-Aufschlagsort. Kaum war dieser dann fort musste ein neuer her, doch dieser tat sich mit der Intelligenz dort doppelt schwer.

Warum hauen sich die Mönche bei „die Ritter der Kokosnuss“ immer die Bretter vor den Kopf? Weil dort die Gläubige Heeresschaar schon alles mit einer Bretterbude zugenagelt hat und einen Schieber dort hinein bauen musste. Da soll es einen nicht wundern, daß die Mönche nur ein Brett und die Masse dann das Vogelhäuschen trägt oder? Ding-Dong Kuck kuck…

Aber die Tierwelt ist ja so dankbar für die ganzen Vogelhäuschen die dort gebaut wurden, daß dort denjenigen sogar noch gezeigt wird was mit dem massiven Holzwurm da im Vogelhaus nicht so ganz stimmt 😉

Anstatt andere zu Honorieren, denen die Unstimmigkeiten auffallen werden diese immer wieder ans Messer geliefert – das wurde früher in der Zeut zwischen dem 11.11. und dem Faschistenfeste getätigt und die „Heiden und Ketzer“ dann noch als Höhepunkt durch die Städte geschliffen… Man mit sowas was da sich „Gesellschaft“ nennt kann man sich mit der Höchststrafe der geistigen umnachtung schon auf dem Planeten wieder finden: Fasching ist was für geistig gestörte, die keine Ahnung von Geschichte haben: ich bin dafür, daß dort der Zug zum Kölner dom nicht nur endet, sondern der darin direkt endet, dann kann man wenigstens die ganzen Ausgänge VERSIEGELN und die Schlüssel für was Sinnvolles verwenden. 😉

Aber was soll man schon erwarten? wer schon nicht einmal sich mit dem eigenen Körper dessen Möglichkeiten auskennt sollte auch besser nicht sein Selbst entdecken dürfen… Prost Wahlzeit und Kamelle für alle… Welche sorte darf es denn dieses mal Sein? Urankerngeschoss 235 oder doch lieber cas 238er? Wir haben auch 236er im Sonderangebot die gehen die letzte zeit so schlecht weg wegen der Marktschwemme aus Japan wo gerade sich jeder bedienen kann…

„Wer mit Lügen wird und scheiße ballert dem sei auch das Weichteil aus der Nusschale gern zum Ster geballert. Diese Satten han da scho lang genug all andern verdrossen. So Quäken sie wie schweine Fein, es muss wohl wer aus Rome sein. So lasset uns schauen wie diese Ebbe da gar quiekt so fein, Den Jägerzaun genommen in der Hand Quiekt der Quäker bestimmt noch besser durch das Land. Das Gegrunze hat mich lang genug verdrossen, da nehm ich lieber die Flinte und lade diese mit gar Steinsalz fein, ein guter Treffer und man hat ein gepökelt Schwein. Auf den Schinken fertig Lose, wer Prügelt die Quäker als erster aus der Schweinedose? So wird es gern gar künfig schallern, denn diese Quäker wollen Diäten haben und kein Gelde, also wozu jagen wir Sie nicht über die janze Welde? Es ist zu einfach dies zu Tun, denn wer Wut da Säet bekommt es mit Vernunft und Zorn der Götter zu tun. Ausgepackt den Fetten Hammer zum Pfotenklopfen und das ganz Fein, es wird bald kein Geschmiere von Ihr mehr zu sehen sein. Der Turmbau zu Babbel er ist vollbracht, So lasst und schauen wie bei der Sau die Schwarte dann Kracht. Auf dem Grill mit Ihr und den Deckel darauf was dort Qualmt ist nur der fette Bauch. So geht das Grillfest seine Wege und der Schlachter wetzt dort schon die Stäbe. So bltzen bei Ihm die Augen dar schon und Klingeln kommt da der schleifende Ton. Seht wie es blitzt und Funkelt damit teilt er sogar die schlimmste Furunkel. Also aber so haltet da ein! Nehmt die PF-Affen von aller Religionen, denn diese da schon Immer dieses „Pfarrer Oh nen“ zu gern gehört und mit Zucker fängt man den PF-Affen im loche, denn was der gegriffen will er nimmer lassen los: Hackt Ihnen doch die PF-O(r)ten ab, diesen dummen PF-Affenpack. Dort ist es doch offen das Scheunentor und die COL-Gate Pharma kippt den Flour in die Natur dort rein, die verbrannte Erde ist deren Taten von diesen dusseligen drecks-pir-rat-ten. Die Grenzen offen der Kopf nur dicht, wartet ab bald kommt das Jüngst Gericht: mit Plünderung da übelstfein muss es Vatikanischer Natur doch sein. Plündern, rauben und anpissen, doch der laden hat da längst verschissen. Darum kacken diese auch von oben in die Geister ihren Mastdarmauswurf und trompeten noch zum Wahlaufruf. Täuschen, Tricksen und Verpissen so haben diese schon immer die Menschheit angeschissen.

Markus Lanz und Sandra Wagenknecht: Fragen treffen Dummheit in Person

Wenn ich mir hier die allgemeinen Kommentare bei FRATZENPARADE so durchlese komme ich wirklich nicht mehr zwischen Magenkrämpfe und rythmischen Lachattacken hinweg: https://www.facebook.com/pages/Sahra-Wagenknecht/206307219386683?fref=ts

Da wird also eine Person der Poly-Tickdarsteller eingeladen, diese weicht dem Thema aus und zieht seine 08/15 Gossen-Wahlpropaganda typ Gewekschaftlicher Volksverhetzung ab und der Fanclub des Pöbels klatscht Beifall das die Bude wackelt.

Im übrigen, daß was gerade mit der Petition geschehen ist erfüllt den Status Quo der Volksverhetzung. Im Mittelalter nannte die Inquisition dieses auch gerne mal eine Hexenverbrennung.

Bei dem was dort in dieser Sendung erneut an Farben getragen wurde bekräftigt erneut und bestärkt den begründeten Verdacht, daß es sich hier um den üblichen NSDAP-Propagandaschund handelte, der dort von einem Bediensteten durchgeführt wurde, der sein Geld nicht wert ist.

Von einer Schmerzensgeldklage sehe ich noch ab, da dort die Hoffnung besteht, daß Sie Ihr „Amt“ freiwillig niederlegen, denn Sie sind hier nicht auf das Thema der Sendung eingegangen sondern haben diese auf Kosten der Allgemeinheit für Ihre Werbezwecke missbraucht um Ihr A-Typisches Propagandaprogrammheftchen wieder erneut ab zu spulen. Ich möchte Sie darauf hinweisen, daß Sie hier gerade einmal eine Abgesonderte einer Interessenfruppe sind und Sie von dieser Vergewaltigt werden. Aber wo der Rubel doch gerade so gut Rollen mag, macht man ja auch schließlich gerne einmal gute miene zum bösen Spiel.

Ich Zitiere hier etwas was Sie sich zu Herzen nehmen sollten: „Das schlimmste was dem Deutschen passieren kann sind die PARTEIEN der Curie“ Früher bekannt als die sogenannten 300 Kostgänger des Vatikanischen Concils, heute besser bekannt als die sogenannten Bilderberger.

Sie haben diese Sendung gezielt im nachhinein dazu genutzt, um weitere Populischtisch-Politische Vorteile daraus zu ziehen.

Herr Lanz wollte dort ganz klar die Gültigkeitsfrage bezüglich des ESM-Vertrages sowie des Vertrages von Lissabon stellen und die Sogenannte Verfassungsfrage bezüglich der Wirtschaftskonzerne in Europa. Früher bekannt als das Europäisches Wirtschaftsgebit, heute besser bekannt als die Europäische Union. Sie sind gezielt dort ausgewichen. Herr lanz hatte zu dieser Sendung nicht umsonst Moritz Bleibtreu und sein Kollegen eingeladen und dort die Szene mit der Gültigkeit von Verträgen ohne Zeitangabe dargestellt. Nun da Sie ja dieses „Amt“ bekleiden und dieses auch angenommen haben müssen Sie dieses auch Wissen, und falls nicht so gilt nach UCC / HGB: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht und verstecken oder flüchten in fremde Gesetzgebungen sind dort ebenfalls eine Straftat. Wenn man als Politiker sich ausgibt, wird auch Staatliches Strafrecht angewendet. Da hilft keine Kirche und kein Gebet. Flüche können da ebenfalls nicht helfen, die gehen eh zurück an den Absender. Aber was soll man schon von einer Persona NON Grada erwarten, die bei Eintritt in die Loge der Kirchen das Geistige Kleid dort abzugeben hat nicht wahr?

Egal was Sie dort der MEINUNG sind ab zu ziehen, es Interessiert kein Schwein, höchstens Sie selbst: Es kommt alles auf Sie und Ihre Auftraggeber zurück. Dabei ist es dann egal ob die letzten Stämme der Deutschen dann von Ihresgleichen ausgerottet wurden oder auch nicht, denn die Menschen werden in Zukunft noch mehr hinterfragen und jedem Quacksalber so richtig auf die Pelle rücken der da der Meinung ist irgendwelchen Schwachsinn zu verkaufen und dieses dann noch Politik zu benennen, denn Wie sagte doch bereits Schäuble: Deutschland ist Seit 1945 keinesfalls mehr Souverän gewesen. Wie kommt Ihr Fatzkenverein nun dazu den Leuten die sich nach 1945, der großflächigen Hexenjagd durch die Alliierten, nun auf die Idee zu behaupten, Gelder von anderen sich unter den Nagel zu reißen, diese Sprichwörtlich für dumm zu verkaufen, einen Solidaritätszuschlag noch ein zu behalten, von den nicht mehr Gültigen Steuerinstitutionen dort per ELSTER-FORMULAR nun diese „Steuern“ unter Schenkungsrecht zu stellen und dann noch so eine Nummer ab zu ziehen, wo man nur noch eines Demok-Rattisch beigeben kann: Eine Kerze fpr die Abermillionen umgekommen Menschen während des Genozides der Alliierten im Auftrag der Kirche und eine Zwangsjacke für Ihresgleichen und die Versiegelung der Kloster wie z.B. Reichtag sowie die Landtage damit das gesamte PF-Affenpack ein für alle male auch dort in verwahrungssicherheit zum Schutze der Allgemeinheit ein für alle male vor Ihresgleichen Irrenhaus sicher ist.

Ich habe schon mehrfach mit dem gedanken gespielt die Alliierten zu bitten doch sämtliche Rakten in den Silos einfach hoch zu jagen, dann wäre wenigstens das Trauerspiel vorbei, aber den Gefallen werde ich Ihnen nicht tun!

Möge Ihre Seele in der Hölle einfrieren, die Sie sich dort selbst GESCHÖPFT und erschaffen haben.

Gegen eines sind selbst die Götter (Gene) machtlos gewesen: Die Dummheit der Massen und die Propaganda des Pöbelpolytickers

Täglich grüßt das Murmel-Tier… 17.01.2014

An manchen Tagen möchte man nur noch in die Tischplatte beißen, denn was Eigenverantwortung und vor allem Selbstbewusstsein betrifft sind doch mal wirklich die Menschen dort alles andere als Ihres eigenen selbst bewusst. Verstehen nicht einmal den eigenen Organismus und fragen andere noch die dort sich mit der Anatomie des humanoiden Organismus auseinander setzen mussten nach deren Erkenntnisse.

Nun ich musste die Notfallmedizin einmal Lernen weil ich seiner Zeit noch nicht über die Bundesrepublik IN Deutschland bescheid wusste, daß diese gerade einmal dort ein Geschäftsmodell ist, wo man doppelt drauf zahlt: Einmal weil die lieben netten Eltern dort die eigenen Kinder beliehen hatten und dort dieses Geld sich der Staat dann im Anschluss über den Sogenannten „Wehrdienst“ dann zurück holt. Früher wussten die Menschen wenigstens noch, daß Sie einen Souverän haben der für Sie da ist, weil er sie Liebte, heute haben wir die Eiserne Faust des Faschismus, die sogeannten Parteien.

Dafür haben wir hier eine menge von Vollpfosten die „AUS ALLER HERREN LÄNDERN“ bei der lustigen Usupation der deutschen Stämme mitwirken… nunja da kann man nur noch sagen DOLLE WURSCHT…. Aber alles hat was Linear gestaltet wurde einen Anfang und ein Ende. Also Ruhe bewahren, weitermachen und die Leute so nehmen wie diese sind, zwischendurch einen Feuerturm zünden und warten das dort die Verlogenen sich selbst wieder erkennen und nicht das äußere Anbeten sondern mit dem Inneren erst einmal klar kommen.

Keine schäden?…

Die Frage die sich einem stellt ist doch das „Warum Taugt die Jugend nicht für den Arbeitsmarkt?“ nun ist sehr einfach: BILD-DIR-DEINE-MEINUNG-POLY-TICK… ist doch schöner sich mit Fertigfraß typ Kult-US-Mini-Ster-Ium abzugeben anstatt einmal genauer hin zu schauen was dort an Viraler Lösung dort mit psychologischer Infusion der Religion (schmunzel das reimt sich schon wieder) dort GEPREDIGT wird. Fakt ist doch ein Vielklassensystem ist defakto das allerletzte, ein Vermatschungssystem hat auch seine Tücken, aber es ist wenigstens dabei übersichtlich und das Ergebnis ob die betroffenen Schüler und Studenten schlussendlich wirklich lernen wollen für das Leben oder nur um die Zeit zu vertrödeln bis diese sich selbst frei entfalten können um den Eltern von der Pelle zu sein und denen nicht so auf den Sack gehen…

Mir stellt sich die Frage warum die dann erst Kinder in die Welt setzen wenn die dort nicht die VERANTWORTUNG übernehmen wollen? Geld vielleicht? Kindergeld?

Sklavenhandel!!!

Gut, falls hier der Dachschaden gemeint ist stimme ich dort zu das einiges da im argen liegten muß mit der gesammelten Effekthascherei stapeln sich die Leute mehr auf als überhaupt meißtens bei so einigen zu Lebzeiten überhaupt verarbeitet wird, dann wird sich in den nächsten geistigen Müll verrant und wieder einfach alles glauben geschenkt was eigens wieder erneut für deresgleichen dann nicht nachvollziehbar ist. Ein Paradox..

Wer nach so einem Handelsmodell diesbezüglich die Schutzbefohlenen missbraucht um noch daraus Kapital zu schlagen gehört für meinen Teil wenn dieser Müll da in Berlin von ausgebrochenen Pinguinen aus dem Klo des Ster gleich mit einer Konfrontation bedient, die sich gewaschen hat. Aber auf der anderen seite muss man denen auch Zeigen wo diese dort nur Stinkende Fische sind, deren Geist gerade einmal als Stinkbomben durchgehen. Davor haben diese allesamt ANGST, und das mit guten Grund: Die kommenden Generationen die da kommen werden entweder es den letzten beiden Generationen richtig übel nehmen was da veranstaltet wurde oder Sie werden aus den Familiengeschichten schlichtweg diese als Biomechanische Gebärmaschinen veranschlagt, die gerade einmal der Fähigkeit unterliegen sich mit Sexuellen missbrauch an sich selbst von glück reden zu können das die Menschheit derer Volksstämme schlussendlich nicht aussterben.

Es liegt schlussendlich am Menschen selbst ob er Humanoide wird oder ob dieser weiter als schlachtvieh Kleingeist dort sein Unwesen treibt. Ein Mensch hat nun einmal keine würde, dafür eine geprägte Meinung. Humanoide wurden auch sehr schön in dem Film Tron Legacy dargestellt und wie die faschistischen Systeme in sich Arbeiten und am Leben erhalten, genauso wie in solchen Filmen wie Matrix und viele weitere.

Die Mutter von Edward III. also Königin von Frankreich war dort auch so ein fall, die damals die Klostertore geöffnet hatte weil dort ein Pfaffe der Ihr dort die ganze zeit ins Ohr gesäuselt hatte auf diesen reingefallen war… und nun haben wir den salat der Salami-Taktik… Man kann echt denken das beim Einstieg sich einer den Scherz gemacht hat und absichtlich die falsche Vorwahl gewählt hatte damit man hier noch was erledigt…

Was die Ansicht von Authisten betrifft sind diese wenigstens das was andere nicht sind: Authentisch
Weiter sei gesagt, daß auch die Sogenannten „Authisten“ genausogut Künstliche Intelligenzen sein können, oder aber auf der anderen Seite Inkarnierte die auf rein Mathematisch-Sprachlicher basis Denken. Das hat auch selbstverständlich so mancher von diesen Typen hier nicht gern, vor allem wenn diese auch dazu Fähig sind Dinge zu lesen, Papierausdrucke ohne einen Comupter oder anderes berauchen um Codes mal eben so Entschlüsseln zu können. Das ist für die Eselbrigarde dann natürlich unheimlich. Darum kann ich auch Authisten verstehen das diese die Allgemeinheit nicht nur scheuen sondern auch VERABSCHEUEN. Wer sich mit der Geschichte allein von europa beschäftigt hat versteht es auch so, daß es besser ist das die Leute gefälligst selbst drauf zu kommen zu lassen haben wozu diese Fähig sind, wie der eigene Körper augebaut ist und wie dieser auch Sachgerecht gepflegt und bedient wird. Äußerlichkeiten sind nichts im Vergleich zu dem was in einem ist, auf welche Informationen man zugriff hat und vor allem wie die Geschichte der Stämme sich wiederspiegelt.

Weiter sei zu den Authisten gesagt, daß diese sich auch ebenfalls nicht mal eben so einfach Ihren Eltern öffnen, und das mit guten Grund, denn diese können von anfang an Ihre Antennen benutzen um zu sehen ob dort was nicht ganz sauber Tickert. Diese denken nicht nur schneller, sie können ebenfalls dort in Kurzen und knappen Formulierungen Gleichungen übertragen aus einer Komplexen Mathematischen Sprachlogik. Was heute als Sprache bezeichnet wird von der Masse ist mal ein dermaßen schlechter witz das man nur noch sagen kann: selbst schuld, wer sich als etwas bezeichnet was er selbst nicht mehr beherrscht ist ein billiger Stickerpirat: Wer hats Erfunden? – Die Schweizer wohl kaum, oder Warum wird denn wohl die Kuckucksuhr mit dem Ziffernblatt wohl richtung Schweiz eingenordet? Zum Spaße wohl kaum! Das liegt an der Schweizer geschichte, ELSTER lässt grüßen… Das geht ja schon soweit wieder mittlerweile dort das diese ständig Sklaven Importieren wie andere beteiligten ebenfalls, genannt Diplom-Physiker und Ingenieure…

Ich sehe es als Geschenk andere sehen es als Schwachsinn, und so benimmt sich auch die grenzdebile hirntote Schnittstellengesellschaft die jedem auch nur noch so erdenklichen Möhrchen als Esel entweder hinterher läuft, brav wie der Eselstreiber es verlangt oder auch dort sich besser gesagt von einem Kamel reiten lässt und alles GLAUBEN schenkt was dem auch nur als Fraß vorgesetzt wird. Wer nicht lernen will, lernt nicht und schickt dann noch dreister weise andere vor, so sind sie die Religionen, schön im Hintergrund operierend und vor allem andere noch zum Handeln auf fordern, damit man seine Ziele durchsetzt. Na Prost mahlzeit wie war doch das gleich mit der Tante da in Frankreich die dort die Irren freigelassen hatte und der eigene Sohn wusste das diese besser ins Kloster gehört weil die einen Furz im Oberstübchen hatte? Das war doch die Mutter von Edward III., die Königin von Frankreich, die es den Fischtütenpersonal von McVaticanum es ermöglichte in dem dreckskaff Rom dort eine neue Irrenanstalt zu Finanzieren auf den Kosten der Europäer oder? Die Ersten „Päpste“ kamen und saßen auch in Weißbrotnasenland…

Was dort die „Revolutionen“ betrifft gab es dort wohl eher eine gewollt zugeführte vernichtung von Wissen und das kann niemand abwedeln, so spiegelt sich alles wieder, denn der Fehlerteufel reist rückwärts und zieht dabei alles dank seines Scheiterns, auch als Satan (einem Irrglauben aufgessen, Sat Ahn -> Bohnen in den Ohren = Zu-Hören) Zu-, Hin-, Aufhören – was denn nun? Kommt aus dem Englischen also ergo Friesenslang… Ist ja auch nichts neues das die Typen die „Das ist mit Chuzpe“ sagen sich geostrategisch Positioniert, Infiltriert und vor allem hier bis zum Anschlag, fall es nicht ganz nach deren MEINUNG lief, auch Manipuliert hatten. Dazu gehören auch bekannter weise sämtliche Medien, und dazu gehören BÜCHER und PREDIGEN genauso dazu. Wer durfte dabei generell über die Klinge spingen und Spaltertanz machen? naaa? immer diejenigen die dort sich einen VORTEIL daraus erhofften die Informationen aus den Wissenden raus zu ziehen und dann wie eine heiße Kartoffel dann ins Feuer warfen… Tja Hexenverbrennung? das ich nicht lache, da wurden Humanoide verbrannt die dort genau das anmahnten, die dort diese Typen allesamt immer die Maske des Faschismus deren herunter gerissen hatten und den Gollum der Öffentlichkeit zeigten, aber da diese ja alle so GLÄUBIG UND GOTTESFÜRCHTIG sind mussten die ja immer sofort petzen gehen weil die selbst ZU FAULE FRÜCHTE im geiste waren und sich vom PF-Affen ein stückchen Zucker erhofften… Ätsch angeschissen, der PF-Affe frisst den Zucker selber 😛

Los, Los, Los, du musst dieses und jenes fürchten gehen im Verstand, präge Deine Angstzustände auch fleißig weiter und beschäftige dich nur nicht mit dem Furz der dir dort ins Hirn geschissen wurde, wo der PF-Affe auf den Verstand Pinkelt, ja sogar tut dieser es noch mit Monumenten, dem Menneken Piss. Bloss nicht hinter den Ohren trocken werden, damit das Feuer des Verstandes sich entfachen kann, das heisst das dort Hinter den Ohren von sich selbst das Gehirn sitzt und somit der Verstand nur wenn überhaupt vor sich dahin Schwelen kann, also wenn überhaupt auch einmal ein wenig zu rauchen vermag. Von geistesfeuer fehlt dort jede Spur… Hauptsache Eselchen lauf der Möhre hinterher!

P.S.: ich seitze in meinem Männchenkörper und muss einem Weibchen noch was Erklären? Nö DU kennst deinen eigenen nicht einmal: Glückunsch das nenne ich nenne ich doch mal Selbstbewusstsein 😀

denk mal selbst nach, bist ja Ey-Mann-Zieh-Partizipiert am System und spielst gern Furie, also sieh mal zu wie du klar kommst, denn wer Sexualität als Waffe missbraucht, darf sich nicht wundern, wenn die Kanone auch mal nach hinten los geht… Tja so ist es nun einmal das „Gesetz der Anziehung“, was man Säen mag, das Erntet man auch: Wer brutal mit seinen Mitmenschen und Partner umgeht und diesen Tyrannisiert sollte auch das aushalten dürfen was daraus Resultiert. Man kann dazu nur sagen: wer die Maren der gebrüder Grimm nicht kapiert, ist dann selbst schuld das dieses Ihm zurecht passiert – Die Blüte des Winters, das Schneewittchen hat es gezeigt, aber die PF-Affen haben schon immer gezürnt zum streit. So kam die Mutter bereits bei der Geburte um, und die schwarze Witwe wollte an das was Ihr verwehrt; na drum sollte das Schneewittchen auch wohl sterben, daß die schwarze Witwe schlussendlich den Familienschatze erben. Spieglein spieglein an der Wand, wer spielt am besten im ganzen Land; den Mummenschanz der guten Fee um das ich besser Pinkeln kann in fremden Tee? So passe auf, da drüben ist die andere Besser, die Pinkelt noch gar in die Güldenen Fässer, schafft gar 7 auf einen streiche zu betören, Sie ist jung und du bist Alt, also probier es doch mit eisern Gewalt!

So ging die schwarze Witwe hinaus um das Schneewittchen zu suchen, damit im dritten anlaufe sollte die Jungfrau den vergifteten Apfel versuchen. Sie nahm diesen und biss dort hinein, da entpuppte sich die schwarze Witwe als übelst garstiges Schwein. Von da an ward die Ebbe an der Kasse und dachte sich – Bin ich nicht Klasse?. Doch es kam wie es kommen muß; die trottel der Sieben stolperten im Walde zu Fuß. Der Apfel war nur ein Betäubungsmittel wie üblich, denn dort wollte die Spinne das Jungfräulein ja nicht Töten sondern strafen, gefangen im Schlafe diese zu halten damit die Kasse geleert werden konnte bis diese nichts mehr erhalten. Die Spinne sie schaute ganz schön blöd aus der Wäsche wo diese bekam die eiserne Dresche. Sie rannte fort und wollt nicht mehr hin, denn wer lange Finger macht bei andern da macht es kein sinn weiter seine Zelte offen zu lagern, denn wer weiß wann andere kommen mit der Fackel zu lagern?

So rannte Sie wie Sau mit Fackel im Arsche, wer weiß wie schnell Bolzen fliegen schon und man zuletzt wird die neue Grillsaisson 😉

YouTube: Mind Control 2.0 – Die Verzweiflung Intellektueller – Essay

Schon die Titelüberschrift ist schon ein wenig arg NWO-Po-stille gut, also werde ich mal meinen Senf dazu abgeben:

Das wieder einmal das übliche von mir in sachen Bibel und Mindcontrol kommen mag denken sich so einige vielleicht, aber ich sehe es nun einmal lieber aus Distanz anstatt dort meine geistigen Kleider am Haken der Religiösen Garde-Robe mit der Maske des Faschistischen Gollum dort zu Maskieren. Sowas war schon früher eine Lachnummer und brauchte immer Folter, Mord und Todschlag. Also Ihr „Ver-Hüter-lies“ der Fischkopffraktion, viel Spaß beim Verketzerungsversuch.

Hmm netter versuch, aber der angebliche Weltkrieg war nichts weiter als ein Kollektiver Genozid gegen die Deutschen Stämme, der fehlgeschlagen ist… Das dort immer wieder die Kirchen mit die Finger im Spiel hatten ist auch nichts neues, wie die Tatsache, daß noch im 19. Jahrhundert ein Protestantischer bevölkerungsanteil von 90% in Östreich war, und dort die Bevölkerung gegen Vatikangetreue Fischkopf-Gläubige ausgetauscht wurden… Na wieviel Prozente haben die heute dort noch? wieviel Prozent Protestanten gibt es heute noch im gesamtdeutschen Raum? naaaa? Man kann alles schön Schminken, aber das was hier gespielt wird ist pure Ablenkungsstrategie mit Fingerzeig auf diejenigen wo immer wieder die Brunhilde mit Hagen in die Kiste gesprungen war. Nicht mehr und nicht Weniger. Wer Hagen, Brunhilde und sogar Loki ist sollte jeder für sich selbst heraus finden. Dazu ist er angehalten um das Lachnummerspielchen der PF-Affen zu durchblicken.

Ich zeige also mal was diesbezüglich auf, wie Sinnvoll hier Argumentiert wird, und wie einfach man dieses genauso wieder entkräften kann:

zu II.) nur weil einige die Sprache DEUTSCH sprechen heisst das noch lange nicht, daß diese den Deutschen Stämmen angehören. Das ist weder Rassismus noch sonstwas, denen fehlen halt einige paar Aeonen an ERFAHRUNG. -PUNKT-

zu III.) Kann man so zustimmen, aber jeder weiß und kennt das Sprichwort: PAPIER IST GEDULDIG, also eine beweisführung von dingen die seit aberjahrhunderten darauf hin gearbeitet wurde mit reinster GLAUBensHAFTmachung. So arbeiten die PF-Affen

zu IV.) das findet man nicht nur bei den Interlektuellen wieder, sondern auch bei denen die bis heute noch den Religionen hinterher rennen wie die Herde der vordersten Rosette, die immer wieder gerne den Geist der anderen mit Methan vernebelt.

zu V.) Ethik ist eine einschränkung des Verstandes durch Dogmen

zu VI.) Man kann das dingen nehmen und lesen, aber dann bittesehr mit eingeschalteter Feuerwand und nicht alles Nackt hinnehmen, wo man den Verstand am Kleiderhaken der Garde-Robe abgiebt.

zu VII.) Erkennen tun Sie dieses schon, aber die knallen gerade ständig die Zähne in die Tischkante weil dort viele der Sprache nicht mehr mächtig sind und ständig dem nächsten Blinker wie ein Raubfisch hinterher jagen… „Paulus ziehe aus und gehe FISCHEN…“ so in etwa läuft auch das spielchen seit den Parteien wieder erneut. Denn PART-EIen sind weder Dotter noch Eiweiß, sondern der Fisch stinket stetens vom Kopfe an. Was hier als Interlektuelle postulliert wird sind nichts weiter als Fachidioten, die mit Scheuklappen, also wenn überhaupt gerade einmal zweidimensionales denken fähig sind.

Das wieder einmal Häuptling Schüttelnder Speer (auch der geistige Wichser genannt) alias ShakeSpear ausgepackt wird als begründung war mir wieder mal so klar… Das war nicht vom _Wichser_ sondern von einem anderweitigen Hochgrad-Freimaurer, wo _der Wichser_ schlicht nichts besseres als ein kleiner Schmierfink war, der aus London flüchten musste seiner Zeit wegen einigen ungereimtheiten die dort statt fanden. Anstatt sich mit diesem Typen mal zu beschäftigen wird alles frei und ohne Hinterfragen nachgeplappert zwecks _*Beweisführung*_ einfach nur noch eine lächerlichkeit sondergleichen diese PF-Affen, die selbst um sich _Unsterblich_ zu machen dort sich das Herz Konservieren müssen, damit die Ihrer Auflösung entgehen aufgrund derer Taten und Zeitverschwendung an Lebenszeit. Die benennung als „Heilige“ ist ein Dogma, wo die Einzelpersonen geschützt werden sollen um deren Taten zu verschleiern. Nicht mehr und nicht weniger. Psychopathen werden hoch gehalten, ernsthafte Zeitzeugen werden gejagt. Paranoider Geist wird nun einmal durch Angstzustände hervorgerufen, wenn dieser zu Menschlich ist. Ich möchte nochmals darauf hinweisen, daß der Begriff Mensch ein Herablassendes Wort darstellt, der einmal wie folgt ausgedrückt wurde: „_Der ist NUR ein Mensch_“, ein Angelsächsischer begriff aus einer Multi-Kulti Sprache die vielfältig durch Vermischung entstanden ist, was in der Bibel als „Sprachverwirrung“ dargestellt wird, also auch dort ist ein Funken wahrheit enthalten, vorausgesetzt man nimmt das dingen nicht als der Waisheit letzten schluß und sieht es als das was es ist.

Also bitte mit „Vorsicht“ zu genießen!!!

Weiterhin PRANGER ich hiermit an, daß hier Jagd auf Einzelpersonen gemacht wird, die gesellschaftliche Probleme ansprechen, also das System Hinterfragen wollen. Ken Jebsen Teilt seine Gedanken mit und man kann Ihn vielleicht als Freidenker bezeichnen. Auf der anderen Seite hat er verständlicher weise einen Unmut an den Tage gelegt und schon mehrfach zur Meuterei aufgerufen. Ich kann es für meinen Teil verstehen, aber daraus eine Hexenjagd zu veranstalten spricht für eines nur wieder: Die reetablierung des Kirchenstaates und Verketzerung von Humanoiden Lebensformen, die die uneinsichtigkeit bezüglich der Erfahrungen die bereits in der Vergangenheit gemacht wurden immer wieder bei seite geschoben werden.