Die „Wirtschaftsökonomie“ des Sozialismousse

Bringen wir es doch mal auf den Punkt: Dieses DING namens ENTROPIA UNIVERSE, kurzum Euter=Nazi genannt ist so sinnreich und durchdrungen schnurzlos wie ein Cardinal der sich weigert das Abflußrohr als Tampon zu verlassen. Wen wundert es bei den ganzen Hohlen Phratzen da noch das dort ständig was von „WIR wollen…“, „WIR brauchen…“, oder im schlimmsten Fall auch noch ein „WIR wählen…“ dabei ausgebrochen wird.

Mich erinnert immer mehr das was dort sich als Arschlügenverkäufer auf die Bretterbude begiebt die ganze Theaterveranstaltung dessen was man als Irrenanstalt im Regelfall besser hinter Doppelt verriegelt und Verrammelten Kämmerleinchen mit Innenpolsterung dort weg zu sperren hat. Das die nicht mehr alle auf dem Zaun haben als Gesangsvögel ist doch schon seit Jahrhunderten klar, so wie es ja auch der alte Fritz mal sagte: „Das schlimmste was DEM DEUTSCHEN passieren kann sind DIE PARTEIEN“. Nun wenn man es auf den Punkt bringt kann man auch die restlichen Baitheiligen dazu nehmen: PART=EIER, PHÄRR=HEIME, K=IRRCHEN, GEHENDE=WERKSCHAFTEN. Nun ob man der Realität ins Auge schauen will oder auch nicht: es bleibt sich egal, denn die Typen bethreiben als ALIENS Interphentionspolitik und behaupten diese seien wer, der sie niemals waren.

Beweise? Die Geschichte Deutschlands als GANZES und nicht nur auf 12 Jahre reduziert,

so wie deren sogenanntes „DRITTES REICH“ – der Wunschtraum des Phattykahns als „Heiliges Röm’isches Reich Deutscher Nazi On“… Das dabei noch eine gewisse menge X dazu kommt dürfte selbst dem Minderwertigkeitskomplexbemitteltsten Arschlügenverkäufer auf jeden Fall klar sein, denn was geschieht in Wirklichkeit bei der Aktion „Bevorrangigung von Fremddatenpaketen“ ? Beispiel die B’nai B’rith will unbedingt eine 4K Videokonferenz in die Nervenhailanstalt Sankt Jerusalem in Echtzeit haben, kommt aber nicht sonderlich weit mit der Übertragung und bekommt einen Flaschenhals. Also was machen die dann? Lassen sich dann also am besten selbstredend auf andere Leute Kosten diese Strecken über Marodeure anmieten und behaupten dann noch das diese Vorrangig zu bedienen seien. Gut das könnte man einrichten, vorausgesetzt man würde auch die Verträge dazu auch mal zu sehen bekommen. Also weiter: Klein Mäcky Hooligan will also sein Telefonat nach Klappspatistan mit dem Onkel im Brettergymnasium führen. Telefonstrecke London – Sankt Jerusalem > Endstation Ärmelkanallie. Hmm doof gelaufen. Probiert also Klein Mäckie Hooligan die Funkstrecke per zu kurz geratener Welle. FUCK!! die Scheiß Mobiletechnik macht da wieder einen Strich durch die Rechnung > Endstation Haustür. Also was machen? Aaaahhh!!! Satellitentechnik!! das isses!! Also konkret Fatty Schüssel gekauft und ab die Daten durch die Schüssel. Fuck!! Einbahnstraße, nur Empfangsrichtung… Mäcky Hooligan tobt vor Wut, geht zum Radiotechniker. Der gibt Ihm die passende Übertragungstechnik für viel viel Schlangengeld. Mäcky Hooligan rennt los freut sich die Bohnen aus der Hose und mohntiert die Technik – Verkabelt alles Perfekt und schaut sich es an und freut sich sein letztes Ei aus der Hose hüpf spring juchtz Klein Mäcky Hooligan drückt auf den Knopf und es passiert nichts. Die dampfschwaden steigen auf und er öffnet den Browser und bekommt eine Seite zu gesicht: Bitte rufen Sie unser Kundencenter an: 666-PAY-YOUR-BILL. Mäcky ruft also dort an und muß fest stellen, daß der Traffic auch dort Kostenpflichtig ist. Mäcky tobt wie ein Kind im Einkaufswagen was die Regale abräumt… Nun hat er eine Idee und denkt sich „Wenn ich irgendwie die blöden Wegelagerer dazu bekomme dabei mit ab zu kassieren, dann bekomme ich meine Videostrecke auch noch GRATIS“ also gesagt getan, klein Mäckie fliegt kreuz und Qumärchenhaft mit einer Kühr durch alle länder Europas und fasst einen Plan: „Leute, wenn wir das hin bekommen, daß wir die Leitungen von denen für Lau nutzen, dann erzählen wir denen aber nicht das wir den Affen auf den Rucksack vom Heiligen Mann im Mond spielen, klar??“ – gesagt getan und so kam es also nun, daß erst die Post angeblich mit der Propaganda Privatisiert werden musste, danach die Telekom auch noch immer wieder die Kosten anderer auf die Parasiten umgelegt hat, anstatt diese zur Kasse zu beten.

… Und wenn Sie nicht an Kontaktpilz leiden, brennen Sie auch weiterhunnen an fremden Relaisstationen als Korrosionserscheinungen.

Das Mohrall von der Geschicht: Traue einer Nano-Niete nicht

„Viel Spaß“ bei der Vermeldung der „Vermeldung“ der neuesten „EUterNAZI-Säckraet-Ariarztes“