Hurra, die nAZIs vom Mitlitäischen IG-Faschiingskomplex sind wieder da…

„Sobald der Gülden im Becken klingt im huy die Seel im Himmel springt“
Johann Tetzel,

kurz bevor der Pharmakirche damals denen die Bauern mit Jägerzaun und rostigen Nägeln eins über den Pelz gebrannt hatten, um gesteuert den Unliebsamen Wettbewerb aus zu schaffen. Was damals Martin Luther und Thomas (Falsch)-Münzer nicht wussten:

Sie wurden selbst von den Hurenböcken der Pharmakirche gesteuert, um die Ziele zu verwirklichen!

Das gesammelte Geld wurde damals eingesetzt im Übrigen um in Nord-, und Südamerika einem Völkermord zu unterhalten, was ja in Deutschland seit einigen Jahrhunderten Programm ist.

Die Welt kann nur sich selbst erretten, denn eines sollte einem Klar sein bei der ganzen Sache: solange es Schlachthäuser gibt wird auch auch Schlachtfelder geben – und das dort ist ein Schlachthaus und es ist nur eine Frage der Zeit bis diese dinger wieder wie die Pommesbuden aus dem Boden sprießen und dort Massenversuche neuer Giftstoffe an den „Klienten“ getätigt werden, die zum Pharmatesten dort als Freigänger Interniert sind.

Wer hat denn auch schon ein eigenes Labor, um dort die Realbelastungen von Psychopharmaka u.Ä. mit den Realwerten zu bestimmen? Niemand, außer denjenigen, die immer alles be(s)teuern , kontrollieren oder sonstige Kriminelle machenschaften im Sinn haben. Ja es sind Kriminelle und ja es sind bereits eigenverurteile Straftäter diese Früchtchen aus dem Hause der Giftspritzer aus der Sippe des fauligen Foo-Doo-Ladens.

Aber hauptsache PolyTicker geben Ihr Ehrenwort

Das Bildungssystem spricht eine Knallharte Sprache: abertausende Soziopathen werden an den Universitäten ausgebildet um dort der Pharmakirche behilflich zu sein. Was meinst warum die Ihren Wortschatz auf „Verschwörungstheorie“ und sonstiges mittlerweile bei einer Sachgerechten Diskussionsgrundlage reduzieren: das ist die Weimaraner Armleuchterkeule – die hatten damals auch schon in den 1920er Jahren zu den Leuten gesagt, daß die Einheimischen Asoziale = Asis = n’AZIs seien. Die Frage ist doch, wenn einer wen anderen die ganze Zeit anspuckt, demjenigen in den Vorgarten und auf die Straßen Scheißt, seinen Müll ständig in die Bude kippt wer dort wohl derjenige ist, der eine asoziale Gesinnung an den Tag legt: Derjenige, der das Tätigt, oder derjenige bei dem alles nach dem Prinzip „Haltet den Dieb“, gemäß Shakespeare = Schüttelnde Lanze = Wixer  dort alles wie in Richard III, 3. Akt abzieht? Die Geschichte des 20. Jahrhunderts ist alles andere als das was die Menschen fürwar haben wollen. Fakt ist der alte Opa Siegfried hat sich wieder einmal einen Akuten befall eingefangen gemäß BSeuchG und InSekten typ Blutsauger = Filzläuse werden nach Bundesseuchengesetz behandelt mit einem Kammerjäger aus dem Hause Agent Orangie.

Die sind gerade dabei wieder für die Weltöffentlichkeit das spielchen Operation unter falscher Flagge durch zu ziehen und dann noch kackendreister weise dann zu behaupten das Deutschland von den nAZIs befreit wurde. Ich empfehle jedem den Hintergrund zu dem Film sowie Buch und dessen Author von „Einer flog über das Kuckucksnest“ und so sachen wie „Die Welle“ sich einmal zu verinnerlichen mit wem man es dort als PolyTicker getarnten Sackratten zu tun hat. Wenn es denen an den Kragen geht, weil die auffliegen ziehen die den Ballermann und Mähen alles nieder, weil ja alles „Krank“ ist dann letzten endes.

Wehret den Anfängen!!!

Wie ich schon sagte die nAZIs sind schon längst am Wüten. Mordbrennerbanden mehr sage ich nicht mehr dazu.