Markus Lanz und Sandra Wagenknecht: Fragen treffen Dummheit in Person

Wenn ich mir hier die allgemeinen Kommentare bei FRATZENPARADE so durchlese komme ich wirklich nicht mehr zwischen Magenkrämpfe und rythmischen Lachattacken hinweg: https://www.facebook.com/pages/Sahra-Wagenknecht/206307219386683?fref=ts

Da wird also eine Person der Poly-Tickdarsteller eingeladen, diese weicht dem Thema aus und zieht seine 08/15 Gossen-Wahlpropaganda typ Gewekschaftlicher Volksverhetzung ab und der Fanclub des Pöbels klatscht Beifall das die Bude wackelt.

Im übrigen, daß was gerade mit der Petition geschehen ist erfüllt den Status Quo der Volksverhetzung. Im Mittelalter nannte die Inquisition dieses auch gerne mal eine Hexenverbrennung.

Bei dem was dort in dieser Sendung erneut an Farben getragen wurde bekräftigt erneut und bestärkt den begründeten Verdacht, daß es sich hier um den üblichen NSDAP-Propagandaschund handelte, der dort von einem Bediensteten durchgeführt wurde, der sein Geld nicht wert ist.

Von einer Schmerzensgeldklage sehe ich noch ab, da dort die Hoffnung besteht, daß Sie Ihr „Amt“ freiwillig niederlegen, denn Sie sind hier nicht auf das Thema der Sendung eingegangen sondern haben diese auf Kosten der Allgemeinheit für Ihre Werbezwecke missbraucht um Ihr A-Typisches Propagandaprogrammheftchen wieder erneut ab zu spulen. Ich möchte Sie darauf hinweisen, daß Sie hier gerade einmal eine Abgesonderte einer Interessenfruppe sind und Sie von dieser Vergewaltigt werden. Aber wo der Rubel doch gerade so gut Rollen mag, macht man ja auch schließlich gerne einmal gute miene zum bösen Spiel.

Ich Zitiere hier etwas was Sie sich zu Herzen nehmen sollten: „Das schlimmste was dem Deutschen passieren kann sind die PARTEIEN der Curie“ Früher bekannt als die sogenannten 300 Kostgänger des Vatikanischen Concils, heute besser bekannt als die sogenannten Bilderberger.

Sie haben diese Sendung gezielt im nachhinein dazu genutzt, um weitere Populischtisch-Politische Vorteile daraus zu ziehen.

Herr Lanz wollte dort ganz klar die Gültigkeitsfrage bezüglich des ESM-Vertrages sowie des Vertrages von Lissabon stellen und die Sogenannte Verfassungsfrage bezüglich der Wirtschaftskonzerne in Europa. Früher bekannt als das Europäisches Wirtschaftsgebit, heute besser bekannt als die Europäische Union. Sie sind gezielt dort ausgewichen. Herr lanz hatte zu dieser Sendung nicht umsonst Moritz Bleibtreu und sein Kollegen eingeladen und dort die Szene mit der Gültigkeit von Verträgen ohne Zeitangabe dargestellt. Nun da Sie ja dieses „Amt“ bekleiden und dieses auch angenommen haben müssen Sie dieses auch Wissen, und falls nicht so gilt nach UCC / HGB: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht und verstecken oder flüchten in fremde Gesetzgebungen sind dort ebenfalls eine Straftat. Wenn man als Politiker sich ausgibt, wird auch Staatliches Strafrecht angewendet. Da hilft keine Kirche und kein Gebet. Flüche können da ebenfalls nicht helfen, die gehen eh zurück an den Absender. Aber was soll man schon von einer Persona NON Grada erwarten, die bei Eintritt in die Loge der Kirchen das Geistige Kleid dort abzugeben hat nicht wahr?

Egal was Sie dort der MEINUNG sind ab zu ziehen, es Interessiert kein Schwein, höchstens Sie selbst: Es kommt alles auf Sie und Ihre Auftraggeber zurück. Dabei ist es dann egal ob die letzten Stämme der Deutschen dann von Ihresgleichen ausgerottet wurden oder auch nicht, denn die Menschen werden in Zukunft noch mehr hinterfragen und jedem Quacksalber so richtig auf die Pelle rücken der da der Meinung ist irgendwelchen Schwachsinn zu verkaufen und dieses dann noch Politik zu benennen, denn Wie sagte doch bereits Schäuble: Deutschland ist Seit 1945 keinesfalls mehr Souverän gewesen. Wie kommt Ihr Fatzkenverein nun dazu den Leuten die sich nach 1945, der großflächigen Hexenjagd durch die Alliierten, nun auf die Idee zu behaupten, Gelder von anderen sich unter den Nagel zu reißen, diese Sprichwörtlich für dumm zu verkaufen, einen Solidaritätszuschlag noch ein zu behalten, von den nicht mehr Gültigen Steuerinstitutionen dort per ELSTER-FORMULAR nun diese „Steuern“ unter Schenkungsrecht zu stellen und dann noch so eine Nummer ab zu ziehen, wo man nur noch eines Demok-Rattisch beigeben kann: Eine Kerze fpr die Abermillionen umgekommen Menschen während des Genozides der Alliierten im Auftrag der Kirche und eine Zwangsjacke für Ihresgleichen und die Versiegelung der Kloster wie z.B. Reichtag sowie die Landtage damit das gesamte PF-Affenpack ein für alle male auch dort in verwahrungssicherheit zum Schutze der Allgemeinheit ein für alle male vor Ihresgleichen Irrenhaus sicher ist.

Ich habe schon mehrfach mit dem gedanken gespielt die Alliierten zu bitten doch sämtliche Rakten in den Silos einfach hoch zu jagen, dann wäre wenigstens das Trauerspiel vorbei, aber den Gefallen werde ich Ihnen nicht tun!

Möge Ihre Seele in der Hölle einfrieren, die Sie sich dort selbst GESCHÖPFT und erschaffen haben.

Gegen eines sind selbst die Götter (Gene) machtlos gewesen: Die Dummheit der Massen und die Propaganda des Pöbelpolytickers

Schreibe einen Kommentar