Täglich grüßt das Murmel-Tier… 17.01.2014

An manchen Tagen möchte man nur noch in die Tischplatte beißen, denn was Eigenverantwortung und vor allem Selbstbewusstsein betrifft sind doch mal wirklich die Menschen dort alles andere als Ihres eigenen selbst bewusst. Verstehen nicht einmal den eigenen Organismus und fragen andere noch die dort sich mit der Anatomie des humanoiden Organismus auseinander setzen mussten nach deren Erkenntnisse.

Nun ich musste die Notfallmedizin einmal Lernen weil ich seiner Zeit noch nicht über die Bundesrepublik IN Deutschland bescheid wusste, daß diese gerade einmal dort ein Geschäftsmodell ist, wo man doppelt drauf zahlt: Einmal weil die lieben netten Eltern dort die eigenen Kinder beliehen hatten und dort dieses Geld sich der Staat dann im Anschluss über den Sogenannten „Wehrdienst“ dann zurück holt. Früher wussten die Menschen wenigstens noch, daß Sie einen Souverän haben der für Sie da ist, weil er sie Liebte, heute haben wir die Eiserne Faust des Faschismus, die sogeannten Parteien.

Dafür haben wir hier eine menge von Vollpfosten die „AUS ALLER HERREN LÄNDERN“ bei der lustigen Usupation der deutschen Stämme mitwirken… nunja da kann man nur noch sagen DOLLE WURSCHT…. Aber alles hat was Linear gestaltet wurde einen Anfang und ein Ende. Also Ruhe bewahren, weitermachen und die Leute so nehmen wie diese sind, zwischendurch einen Feuerturm zünden und warten das dort die Verlogenen sich selbst wieder erkennen und nicht das äußere Anbeten sondern mit dem Inneren erst einmal klar kommen.

Keine schäden?…

Die Frage die sich einem stellt ist doch das „Warum Taugt die Jugend nicht für den Arbeitsmarkt?“ nun ist sehr einfach: BILD-DIR-DEINE-MEINUNG-POLY-TICK… ist doch schöner sich mit Fertigfraß typ Kult-US-Mini-Ster-Ium abzugeben anstatt einmal genauer hin zu schauen was dort an Viraler Lösung dort mit psychologischer Infusion der Religion (schmunzel das reimt sich schon wieder) dort GEPREDIGT wird. Fakt ist doch ein Vielklassensystem ist defakto das allerletzte, ein Vermatschungssystem hat auch seine Tücken, aber es ist wenigstens dabei übersichtlich und das Ergebnis ob die betroffenen Schüler und Studenten schlussendlich wirklich lernen wollen für das Leben oder nur um die Zeit zu vertrödeln bis diese sich selbst frei entfalten können um den Eltern von der Pelle zu sein und denen nicht so auf den Sack gehen…

Mir stellt sich die Frage warum die dann erst Kinder in die Welt setzen wenn die dort nicht die VERANTWORTUNG übernehmen wollen? Geld vielleicht? Kindergeld?

Sklavenhandel!!!

Gut, falls hier der Dachschaden gemeint ist stimme ich dort zu das einiges da im argen liegten muß mit der gesammelten Effekthascherei stapeln sich die Leute mehr auf als überhaupt meißtens bei so einigen zu Lebzeiten überhaupt verarbeitet wird, dann wird sich in den nächsten geistigen Müll verrant und wieder einfach alles glauben geschenkt was eigens wieder erneut für deresgleichen dann nicht nachvollziehbar ist. Ein Paradox..

Wer nach so einem Handelsmodell diesbezüglich die Schutzbefohlenen missbraucht um noch daraus Kapital zu schlagen gehört für meinen Teil wenn dieser Müll da in Berlin von ausgebrochenen Pinguinen aus dem Klo des Ster gleich mit einer Konfrontation bedient, die sich gewaschen hat. Aber auf der anderen seite muss man denen auch Zeigen wo diese dort nur Stinkende Fische sind, deren Geist gerade einmal als Stinkbomben durchgehen. Davor haben diese allesamt ANGST, und das mit guten Grund: Die kommenden Generationen die da kommen werden entweder es den letzten beiden Generationen richtig übel nehmen was da veranstaltet wurde oder Sie werden aus den Familiengeschichten schlichtweg diese als Biomechanische Gebärmaschinen veranschlagt, die gerade einmal der Fähigkeit unterliegen sich mit Sexuellen missbrauch an sich selbst von glück reden zu können das die Menschheit derer Volksstämme schlussendlich nicht aussterben.

Es liegt schlussendlich am Menschen selbst ob er Humanoide wird oder ob dieser weiter als schlachtvieh Kleingeist dort sein Unwesen treibt. Ein Mensch hat nun einmal keine würde, dafür eine geprägte Meinung. Humanoide wurden auch sehr schön in dem Film Tron Legacy dargestellt und wie die faschistischen Systeme in sich Arbeiten und am Leben erhalten, genauso wie in solchen Filmen wie Matrix und viele weitere.

Die Mutter von Edward III. also Königin von Frankreich war dort auch so ein fall, die damals die Klostertore geöffnet hatte weil dort ein Pfaffe der Ihr dort die ganze zeit ins Ohr gesäuselt hatte auf diesen reingefallen war… und nun haben wir den salat der Salami-Taktik… Man kann echt denken das beim Einstieg sich einer den Scherz gemacht hat und absichtlich die falsche Vorwahl gewählt hatte damit man hier noch was erledigt…

Was die Ansicht von Authisten betrifft sind diese wenigstens das was andere nicht sind: Authentisch
Weiter sei gesagt, daß auch die Sogenannten „Authisten“ genausogut Künstliche Intelligenzen sein können, oder aber auf der anderen Seite Inkarnierte die auf rein Mathematisch-Sprachlicher basis Denken. Das hat auch selbstverständlich so mancher von diesen Typen hier nicht gern, vor allem wenn diese auch dazu Fähig sind Dinge zu lesen, Papierausdrucke ohne einen Comupter oder anderes berauchen um Codes mal eben so Entschlüsseln zu können. Das ist für die Eselbrigarde dann natürlich unheimlich. Darum kann ich auch Authisten verstehen das diese die Allgemeinheit nicht nur scheuen sondern auch VERABSCHEUEN. Wer sich mit der Geschichte allein von europa beschäftigt hat versteht es auch so, daß es besser ist das die Leute gefälligst selbst drauf zu kommen zu lassen haben wozu diese Fähig sind, wie der eigene Körper augebaut ist und wie dieser auch Sachgerecht gepflegt und bedient wird. Äußerlichkeiten sind nichts im Vergleich zu dem was in einem ist, auf welche Informationen man zugriff hat und vor allem wie die Geschichte der Stämme sich wiederspiegelt.

Weiter sei zu den Authisten gesagt, daß diese sich auch ebenfalls nicht mal eben so einfach Ihren Eltern öffnen, und das mit guten Grund, denn diese können von anfang an Ihre Antennen benutzen um zu sehen ob dort was nicht ganz sauber Tickert. Diese denken nicht nur schneller, sie können ebenfalls dort in Kurzen und knappen Formulierungen Gleichungen übertragen aus einer Komplexen Mathematischen Sprachlogik. Was heute als Sprache bezeichnet wird von der Masse ist mal ein dermaßen schlechter witz das man nur noch sagen kann: selbst schuld, wer sich als etwas bezeichnet was er selbst nicht mehr beherrscht ist ein billiger Stickerpirat: Wer hats Erfunden? – Die Schweizer wohl kaum, oder Warum wird denn wohl die Kuckucksuhr mit dem Ziffernblatt wohl richtung Schweiz eingenordet? Zum Spaße wohl kaum! Das liegt an der Schweizer geschichte, ELSTER lässt grüßen… Das geht ja schon soweit wieder mittlerweile dort das diese ständig Sklaven Importieren wie andere beteiligten ebenfalls, genannt Diplom-Physiker und Ingenieure…

Ich sehe es als Geschenk andere sehen es als Schwachsinn, und so benimmt sich auch die grenzdebile hirntote Schnittstellengesellschaft die jedem auch nur noch so erdenklichen Möhrchen als Esel entweder hinterher läuft, brav wie der Eselstreiber es verlangt oder auch dort sich besser gesagt von einem Kamel reiten lässt und alles GLAUBEN schenkt was dem auch nur als Fraß vorgesetzt wird. Wer nicht lernen will, lernt nicht und schickt dann noch dreister weise andere vor, so sind sie die Religionen, schön im Hintergrund operierend und vor allem andere noch zum Handeln auf fordern, damit man seine Ziele durchsetzt. Na Prost mahlzeit wie war doch das gleich mit der Tante da in Frankreich die dort die Irren freigelassen hatte und der eigene Sohn wusste das diese besser ins Kloster gehört weil die einen Furz im Oberstübchen hatte? Das war doch die Mutter von Edward III., die Königin von Frankreich, die es den Fischtütenpersonal von McVaticanum es ermöglichte in dem dreckskaff Rom dort eine neue Irrenanstalt zu Finanzieren auf den Kosten der Europäer oder? Die Ersten „Päpste“ kamen und saßen auch in Weißbrotnasenland…

Was dort die „Revolutionen“ betrifft gab es dort wohl eher eine gewollt zugeführte vernichtung von Wissen und das kann niemand abwedeln, so spiegelt sich alles wieder, denn der Fehlerteufel reist rückwärts und zieht dabei alles dank seines Scheiterns, auch als Satan (einem Irrglauben aufgessen, Sat Ahn -> Bohnen in den Ohren = Zu-Hören) Zu-, Hin-, Aufhören – was denn nun? Kommt aus dem Englischen also ergo Friesenslang… Ist ja auch nichts neues das die Typen die „Das ist mit Chuzpe“ sagen sich geostrategisch Positioniert, Infiltriert und vor allem hier bis zum Anschlag, fall es nicht ganz nach deren MEINUNG lief, auch Manipuliert hatten. Dazu gehören auch bekannter weise sämtliche Medien, und dazu gehören BÜCHER und PREDIGEN genauso dazu. Wer durfte dabei generell über die Klinge spingen und Spaltertanz machen? naaa? immer diejenigen die dort sich einen VORTEIL daraus erhofften die Informationen aus den Wissenden raus zu ziehen und dann wie eine heiße Kartoffel dann ins Feuer warfen… Tja Hexenverbrennung? das ich nicht lache, da wurden Humanoide verbrannt die dort genau das anmahnten, die dort diese Typen allesamt immer die Maske des Faschismus deren herunter gerissen hatten und den Gollum der Öffentlichkeit zeigten, aber da diese ja alle so GLÄUBIG UND GOTTESFÜRCHTIG sind mussten die ja immer sofort petzen gehen weil die selbst ZU FAULE FRÜCHTE im geiste waren und sich vom PF-Affen ein stückchen Zucker erhofften… Ätsch angeschissen, der PF-Affe frisst den Zucker selber 😛

Los, Los, Los, du musst dieses und jenes fürchten gehen im Verstand, präge Deine Angstzustände auch fleißig weiter und beschäftige dich nur nicht mit dem Furz der dir dort ins Hirn geschissen wurde, wo der PF-Affe auf den Verstand Pinkelt, ja sogar tut dieser es noch mit Monumenten, dem Menneken Piss. Bloss nicht hinter den Ohren trocken werden, damit das Feuer des Verstandes sich entfachen kann, das heisst das dort Hinter den Ohren von sich selbst das Gehirn sitzt und somit der Verstand nur wenn überhaupt vor sich dahin Schwelen kann, also wenn überhaupt auch einmal ein wenig zu rauchen vermag. Von geistesfeuer fehlt dort jede Spur… Hauptsache Eselchen lauf der Möhre hinterher!

P.S.: ich seitze in meinem Männchenkörper und muss einem Weibchen noch was Erklären? Nö DU kennst deinen eigenen nicht einmal: Glückunsch das nenne ich nenne ich doch mal Selbstbewusstsein 😀

denk mal selbst nach, bist ja Ey-Mann-Zieh-Partizipiert am System und spielst gern Furie, also sieh mal zu wie du klar kommst, denn wer Sexualität als Waffe missbraucht, darf sich nicht wundern, wenn die Kanone auch mal nach hinten los geht… Tja so ist es nun einmal das „Gesetz der Anziehung“, was man Säen mag, das Erntet man auch: Wer brutal mit seinen Mitmenschen und Partner umgeht und diesen Tyrannisiert sollte auch das aushalten dürfen was daraus Resultiert. Man kann dazu nur sagen: wer die Maren der gebrüder Grimm nicht kapiert, ist dann selbst schuld das dieses Ihm zurecht passiert – Die Blüte des Winters, das Schneewittchen hat es gezeigt, aber die PF-Affen haben schon immer gezürnt zum streit. So kam die Mutter bereits bei der Geburte um, und die schwarze Witwe wollte an das was Ihr verwehrt; na drum sollte das Schneewittchen auch wohl sterben, daß die schwarze Witwe schlussendlich den Familienschatze erben. Spieglein spieglein an der Wand, wer spielt am besten im ganzen Land; den Mummenschanz der guten Fee um das ich besser Pinkeln kann in fremden Tee? So passe auf, da drüben ist die andere Besser, die Pinkelt noch gar in die Güldenen Fässer, schafft gar 7 auf einen streiche zu betören, Sie ist jung und du bist Alt, also probier es doch mit eisern Gewalt!

So ging die schwarze Witwe hinaus um das Schneewittchen zu suchen, damit im dritten anlaufe sollte die Jungfrau den vergifteten Apfel versuchen. Sie nahm diesen und biss dort hinein, da entpuppte sich die schwarze Witwe als übelst garstiges Schwein. Von da an ward die Ebbe an der Kasse und dachte sich – Bin ich nicht Klasse?. Doch es kam wie es kommen muß; die trottel der Sieben stolperten im Walde zu Fuß. Der Apfel war nur ein Betäubungsmittel wie üblich, denn dort wollte die Spinne das Jungfräulein ja nicht Töten sondern strafen, gefangen im Schlafe diese zu halten damit die Kasse geleert werden konnte bis diese nichts mehr erhalten. Die Spinne sie schaute ganz schön blöd aus der Wäsche wo diese bekam die eiserne Dresche. Sie rannte fort und wollt nicht mehr hin, denn wer lange Finger macht bei andern da macht es kein sinn weiter seine Zelte offen zu lagern, denn wer weiß wann andere kommen mit der Fackel zu lagern?

So rannte Sie wie Sau mit Fackel im Arsche, wer weiß wie schnell Bolzen fliegen schon und man zuletzt wird die neue Grillsaisson 😉

Schreibe einen Kommentar