„Doppelte Staatsbürgschaft“ Wer bürgt denn hier für Wen?

Typisch BRiD-Gleichschaltungsgeschwätz… Die eigenen Landsleute verleumden deren Herkunft und bezeichnen diese als nicht Ihre Landsleute. Wenn das mal kein Faschismus ist… Weiterhin sei ganz klar offen gestellt, daß man um Stammesangehöriger Deutscher zu sein auch die Herkunft gegeben sein muß.

Die „BRiD Staatsangehörigkeit“ ist nur eine Scheinbescheinigung und erfüllt den Zweck der Mandantenverwaltung. Die BRiD nutzt dieses Eiskalt aus, denn es werden dazu Gelder gegeben die Menschen zu verwalten.

Ein besetztes Land ist kein Staat, es ist ein Verwaltungsobjekt im Handelsrechtlichen Sinne! Insbeondere wenn dort Usupationeller Terrorismus duch die schwarze Pest statt findet. Viele wissen von dem Problem, und wollen genau deswegen nicht die Staatsangehörigkeit „DEUTSCH“, die zwangsverpflichtend 1938 eingeführt wurde. Mit dieser „Staatsangehörigtkeit“ wird man zu einem Personellen Mandant, welche durch die Verwaltungsagentur wieder zum Verwaltungsakt deklariert wird. Die frage ist doch wer dort der Auftraggeber und vor allem die Hintermänner dort sind: Des Teufels bester Akt, war es den Menschen davon zu überzeugen, daß es Ihn nicht gibt… so heisst es, ja richtig. Übertrage ich dieses nun auf die Natur, so komme ich auf das Bienenvolk heraus, wo sich ein Blinder Kuckuck eingenistet hat und dieser dort als Spinne, der schwarzen Witwe sich entpuppt. Nach deutschem Recht wurde Völkerrechtlich die Gebietskörperschaft 1875 den Kirchen, Vereinen, Parteien und einigen anderen gestrichen. Dieses wird durch die Weimarer Usupation des Vatikanischen Concil überdeckt. Geburtenregister wurden seiner Zeit erst wieder eingeführt mit der angeblichen „Verfassung von Weimar“, welche aber ebenfalls ein Diktat und eine unter Waffengewalt erpresste Unterschrift erst ermöglicht wurde, denn zu den Friedensverhandlungen von Versaille wurden Graf Brockdorff-Rantzau mit aufgepflanzten Bajonetten empfangen und in Isolationshaft gehalten, von den „Friedensverhandlungen“ ausgeschlossen und schlussendlich mit dem „Vertrag“ nach Berlin zurück geschickt. Die Berliner „Parteien“ wollten, daß Er unterschreibt und hat darauf hin mit seiner gesamten Delegation die Ämter nieder gelegt. Die Ämter wurden mit Parasitär gefügigen Personal besetzt und im Anschluß unterzeichnet. Alle beteiligten des damaligen Kabinetts wie z.B. Ein HERR MERKEL in der „Weimarer Republik“ waren mit an diesem Hochverrat beteiligt. Darauf hin brachen immense Unruhen aus und es wurde von den Berliner Parteien somit eine Hungerblockade inszeniert. Die Beteiligten der SPD waren noch während der Kriegshandlungen zwischen Frankreich und dem deutschen Reich wie Brieftauben hin und her gereist, und das wo es schon damals Telefone gab. Es bestätigt somit den Begründeten VERDACHT und durch die Handlungsweise der Handlanger mitwirkung des Hochverrates an den Deutschen Stämmen sowie der Volkswirtschaft und des Staates des Deutschen Reiches. Heute stellen sich solche Flachpfeifen wie eine Gundel GAUCKlery hin und nehmen sich die FRECHHEIT heraus dort einen Edward Snowden als „Hochverräter“ ab zu stempeln? Denen sollte man nicht nur die Pfoten abhacken, denen gehört auch noch die Zunge Amputiert! Es wäre auch kein wunder, wenn wieder einmal erneut der Reichstag brennt, denn Spinnen räuchert man ja auch bekanntlich aus!

Viel „Spaß“ beim anhören dieses Propaganda-Videos zur Personaleingliederung in die NS-Diktatur des Vatikanischen Concils mit seinen Kirchenstaat-Vasallen.

Vorbilder… immer wieder dieser Kult des Mammon!

Alles schön und gut, aber solche wie üblich vollkommen aus dem Zusammenhang gerissenen Puzzlezitate kann man sich sonstwo stecken.

Bhudda z.B.war ein Heiler und Philosoph, und dieser Jeshua, Christos (wie auch immer ) auch…eben ein normaler wenn auch weit entwickelter Mensch!
 Kein Grund zum anbeten also, sondern nur als Vorbild…

Das immer wieder ein „Entwickelter Mensch“ daraus mystifiziert werden muß… Nur weil jemand sein eigenes Selbst zu erkennen vermag, weil er nicht alles weg wirft wird der immer zu einem „Weiter Entwickelten“ stilisiert… Der dort damals gelebt hatte konnte wenn überhaupt nur weiter entwickelt sein, wenn ein Eingriff an der Genetik statt gefunden hatte. Entweder durch Ihn selber oder schon vor seiner Geburt. Also alles Wissen wird in der DNA als Archiv zur verfügung gestellt und ist lediglich dort wie ein Suprakomprimierter Code vorliegend. Entschuldigung das ich das sagen muß, aber solange diese Software nicht entpackt wird, Aktualisiert wird und neu zurück geschrieben als DNA wird da auch keine besserung eintreten. Sich schlussendlch Geistesgegenwärtig zu „Vereinen“ geschweige etwas zu Schaffen, dazu ist die Menschheit aktuell in der Masse nicht einmal ansatzweise fähig. Vielen ist das nicht einmal bewusst, weil diese sich Ihrem Idios nicht zu stellen vermag. So hart wie es klingt ist nun einmal die Realität dieses Spinnennetzes.

“Wer anklopft, dem wird aufgetan.” – “Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben, keiner kommt zum Vater denn durch MICH.” – Dies sind seine Worte

Diese Bruchstückbehaftete Argumentation mit dem satz „Keiner kommt da rein außer durch mich“ ist doch reinste Türsteher & Fischermentalität. Schließlich hatte dort Er auch gesagt, daß er der Menschen Sohn wäre. Also mal die Fragen richtig geschweige auch das Gesamte abbilden und nicht nur einen Teil davon. Kannst du denn heute aus dieser Aussage weiteres ableiten als das dabei wieder einmal erneut die PF-Affen dabei hoch gestellt werden sollen? Also ich nicht. Der Satz ist die Daseinsberechtigung der schwarzmessenden PF-Affenschaar. Nicht mehr und nicht weniger. Es gibt keine Aufzeichnungen über die Gedanken dieses Menschen Sohn geschweige dort wie er es „mal eben“ geschafft hatte einen Tempel zu bauen. Woher kamen die Gelder? Spenden? Diebstahl? oder vielleicht sogar durch Gedankenmanipulation? Alles mehr als Fragwürdig und ich kann leider immer wieder nur sagen, daß dieser in der Bibel zu der damaligen Zeit entweder mehr als gute Kontakte zu den Römern hatte oder der einfachheit halber, daß dieser doch dort niemals gelebt haben kann. In der Germanischen Mythologie gab es ebenfalls einen „rein zufällig“ genau denselben, der gleiches vollbracht hatte. Da sollte man sich doch mal fragen was das dingen namens RELIGIO(n) denn ist oder? Eine religio ist eine neuformierung des Gedankengutes. Sprichwörtlich gesehen also eine Gedankenkontrolle um von dem ab zu lenken, was um einen herum geschieht und so wird es auch behandelt.

Die schlimmsten Personen mit denen ich mich immer wieder herumärgern musste waren diejenigen, die nicht nachweisbares Schriftgut wehement verteidigten. In meinen Augen und aus eigener Erfahrung daraus kann ich nur sagen, daß jedwelche Art von reiigion nicht nur eine durchaus gefähliche sache ist sondern ebenso die Basis, also der Grundbaustein, des Faschismus. Man kann es drehen und wenden wie man es mag, das Wissen was dort wirklich verborgen liegt wurde geschachtelt mit Naturbezügen verschlüsselt um dort die Wahrhaftigen Absichten des Systems schlichtweg zu Interpolieren, daß es doch gut und supertoll ist. Letztendlich muß jeder selbst wissen, ob jemand ein Kamel durch ein Nadelöhr fädeln will oder ob man besser ein Kamel vor dem Haus anbindet und selbst sich dann durch das Nadelöhr transportiert.

Nun ich gönne es Ihnen, es ist ja Ihr eigenes Problem was diese sich aufgehalst haben letztendlich und es ist durchaus in der Tat so, daß wenn man denen dann echte Lösungen wie man z.B. eine Autonom Funktionierende Volkswirtschaft erklärt dann wieder das übliche gejammer kommt „Was sollen WIR nur tun?…“ Dieses selbstmitleid ist dermaßen wiederlich das ich diese lieber meide und vor allem mit einem großen Bogen vermeide kontakt zu halten. Es gibt viele die versuchen das Kamel angebunden zu bekommen, wo das System immer wieder dazu beiträgt diese mit einer perfiden Methode genau diese „Verlorenen Schäfchen“ wieder ein zu fangen. Nun ich nenne es mal beim Wort: Es geht um das Kollektiv des Technologischen verständnisses wo diese drauf Scharf sind, denn auf den Punkt gebracht hat man dort ganz klar die Interessen des sogenannten Systematischen dahinter stecken. Wenn die ganze sache dann auffliegt denkst Du ernsthaft das die noch irgendwo im Hier und Jetzt der Realität eine Daseinsberechtigung haben? wohl kaum! Ebenso ist das dann auch Künftig, denn die Katze lässt das mausen nicht so wie die Spinne das Spinnen nicht sein lässt wenn das Netz zerstört wurde. Für mein Verständnis der Dinge die dort der breiten Masse vorgegaukelt werden ist dieses nichts weiter als der Kult der schwarzen Witwe, wo die Bienen DENKEN das die Königin aus dem Volke kam, dabei ist die „Bienenkönigin“ nichts weiter als jemand, der sich als schwarze Witwe in den Bienenstock gesetzt hat und es sich gut gehen lässt solange die Bienen sich betäuben lassen und schlussendlich leider auch ausgesaugt werden.

Eine sehr schöne Darstellung kann man auch aus dem Film „Der Name der Rose“ entnehmen, wo dort mehrfach die unterschiedlichsten Vorgehensweisen solcher Spinnenkulte dargestellt werden, wie man seine Eier spinnt und den jeweiligen Schäfchen schmackhaft macht.

Ich bezweifle nicht, daß es einen Mann wie Jesus gab, aber ich bezweifle mal sehr stark was aus dem im laufe der Zeit gemacht wurde. Schließlich wurde er von den „Eigenen Leuten“ ans Messer geliefert und die Menschen wollten auch Barnabas alias Ali Babar. Man sollte wenn man sich schon der Thematik befasst auch die Volksüberlieferungen zur Hand nehmen, denn „Märchen“ sind nichts weiteres als die Fälle, wo es offensichtlich war, daß sich ein Terrorregim selbst die Erlässe gegeben hatte und deren Verbrechen vertuscht wurden. So kommt es auch schon einem recht eigenartig vor, daß Ali Baba aus Ägypten geflüchtet war weil er dort den König ermordet, Zerstückelt und dessen Frau mit sich nahm oder? Er kam dann wo raus? In Jerusalem. Also wenn da was ganz gewaltig schief läuft bei so einigen dann ist es die gesteuerte wegschaumentalität oder etwa nicht, und die hat doch dadurch seiner Zeit auch mal einen Namen bekommen: Faschismus, der auf Maskierung basierende Kult wo mehr verschleierung und vertuschung vorliegt als das was dort immer wieder mit „Verschwörungstheorie“ geblendet wird. Es ist nichts weiteres als von derer gleichen als eine Schutzbehauptung um sich aus dem Staube zu machen und jeden kontrollieren zu wollen. Früher waren es Erzählungen, dann kamen die Bücher, dann die modernen Medien und nun soll das noch mit Chip-Implantaten dann vollkommen gemacht werden.

Die Studie von Lassiter ist schon einige Jahre alt und ich kann es nur bekräftigen: JA, Guth-Menschen sind Geisteskrank, denn Sie tragen mit Ihrem Faschismus dazu einen großen teil mit dazu, daß viele dinge noch mehr verschleiert werden! Sie haben mit schuld an der Weltsituation wie diese heute vorliegt. Entschuldigung, daß ich das sagen muß aber aus meiner Erfahrung hinaus hilft bei denen keine Religio sondern da muss mal die Festplatte bei denen Formatiert werden, denn wenn schon „Regierungsoberhäupter“ zum „Heiligen Krieg“ ausrufen und dann da nichts gegen unternommen wird kann man nur noch sagen, daß dort nichts mehr so wirklich auch nur ansatzweise wirklich funktionieren dürfte und bei denen das Windows komplett mit Viren, Trojaner und Rootkits verseucht ist.

Man kann es so auch sagen: Mit jeder neuen Religio greift der Mensch gar stets ins Klo!

Steht ja auch in der Bibel so beschrieben, denn letztendlich wurde Jesus dann ja so als Vorbild dann von den Faschisten auch als Bild ans Kreuz genagelt. Das ist weder Blasphemie noch sonstwas, es ist Fakt und derjenige, insbesonder DIEJENIGE die es als Blasphemie auslegt  braucht nicht nur eine satte Backpfeife sondern auch noch einen dicken tritt in den Allerwertesten, damit mal wieder die Blutversorgung vom Oberstübchen angeregt wird: so wurde schon immer auch das Religionspack dazu benutzt Kriege zu führen, das nennt man auch „Missionieren“, jemanden in eine „Mission“ ein zu arbeiten halt. Wer ich bin und woher ich komme spielt keine Rolle, aber es hat sich jemand den Spaß gemacht und einen mitten in ein Freiluft-Irrenhaus abgesetzt wo man besser in einer Anstalt geht wo man vor den „Normalen“ auch mal (fast) in Sicherheit ist.

In diesem Sinne: Setzt du mir die Spritze an zertrümmerts deine Pfoten dann.

Was ist wenn die religiöse Gemeinschaft der Menschen seit vielen Jahrhunderten mit Bio-Implantaten ausgestattet wurden? Geht nicht? wirklich? Ich sag nur „Abendmahl“ damit wäre das ohne weiteres möglich! Sag denen mal das die dort Kannibalismus zelebrieren die lassen dann ganz schnell die Masken fallen und den Gollum raushängen.

Beste grüße von dem Ort wo andere noch lange nicht so weit sind hin zu schauen und zu Verstehen.

„Kundenmitteilung“ Sparkasse GE, UST-ID DE125018250

"Kundenmitteilung" Sparkasse GE, UST-ID DE125018250: Hinweis Mitteilung

"Sehr geehrte Kundin, Sehr geehrter Kunde" (als wenn man das nicht in der Datenbank wüsste, aber da werden die Leute als Frau angesprochen)

Kirchensteuer auf abgeltend bestuerte Kapitalerträge (z.B. Zinsen) wid ab dem 1. Januar 2015 automatisch einbehalten und an die steuererhebenden Religionsgemeinschaften abgeführt. Zur Vorbereitung des Kirchensteuerabzugs sind wir gesetzlich verpflichtet, einmal jährlich beim Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) für alle Kunden die Religionszugehörigkeit abzufragen. Die Abfrage wird erstmalig im Zeitraum vom 1. September bis 31. Oktober 2014 durchgeführt (Regelabfrage). In bestimmten Fällen sind auch Abfragen außerhalb dieses Zeitraumes möglich (Anlassabfrage).

Für Angehörige einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft teilt uns das BZSt das "Kirchensteuerabzugsmerkmal" (KISTAM) mit. Das KISTAM gibt Auskunft über Ihre Zugehörigkeit zu einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft und den gültigen Kirchensteuersatz.

Sofern Sie die Kirchensteuer nicht von uns, sondern von dem für Sie zuständigen Finanzamt erheben lassen möchten, können Sie der Übermittlung Ihres KISTAM wiedersprechen (Sperrvermerk). Die Sperrvermerkserklärung müssenSie auf einenamtlich vorgeschriebenen Vordruck beim BZSt einreichen (§51a Abs., 2c, 2e Einkommensteuergesetz). Der Vordruck steht auf htp://www.formulare-bfinv.de unter dem Stichwort "Kirchensteuer" bereit.

Die Sperrvermerkserklärung muss spätestens am 30.Juni 2014 beim BZSt eingehen. In diesem Fall sperrt das BZSt bis zu Ihrem Widerruf die übermittlung Ihres KISTAM für den aktuellen und alle folgenden Abfragezeiträume (jeweils 1. September bis 31. Oktober). Wir werden daraufhin keine Kirchensteuer für Sie abführen. Das BZSt ist gesetzlich verpflichtet, Ihr zuständiges Finanzamt über die Sperre zu informieren. Ihr Finanzamt wird dabei konkret über die Tatsache unserer Anfrage und unsere Anschrift informiert. Das Finanzamt ist gesetzlich gehalten, Sie wegen Ihrer Sperre zur Abgabe einer Kirchensteuererklärung aufzufordern.

Ihre Sparkasse Gelsenkirchen

 

Soviel zu dem Thema warum ausgerechnet die Sparkasse die Farbe ROT trägt.

Es ist seit dem 18. Juni 1875 keine Steuerrechtliche Körperschaft von Religionsgemeinschaften, Vereinen und mal garnicht eine Partei mehr in diesem Land auch nur ansatzweise einen Anspruch auf „Steuern“ erheben kann: Gesetzesblatt 1875, Seite 259. Die Atrikel 15, 16 sowie 18  wurden damals aufgehoben und gestrichen aufgrund der Vertragsbrüche der Institutionen bezüglich Geburtenregister und Versklavung über das Kanonische (Römische) rechtswesen. Seit dem Putsch durch die Parteien und deren Erfüllungsgehilfen wurde alles mit einer Lüge überdeckt. Eine „Anerkennung“ des Vertrags von Versaille sowie des ESM und Vertrag von Lissabon (Fiskalpakt = Fiskus für alle), ist nicht nur Grundsatzprinzipien sondern Sitten sowie Sippenwiedriges Verhalten von der Kirchlichen Institution mit der Glaubhaftmachung diese hätte ein Anrecht auf Steuern. Leider scheint dieses bei einigen immer noch nicht im Oberstübchen angekommen zu sein bei den Geisteskranken Pädophilen die da in Berlin, R-om, B-rüssel, Washingtonne D.C. Petersburg und sonstwo die ganzen Zwiebeltürme verbaut wurden angekommen zu sein. Sie können bezüglich der Rechtkräftigen Verfassung diesbezüglich Lektüre wie Schubart: Verfassung und Verwaltung des Deutschen Reiches und des Preußischen Staates ab den Auflagen von 1876 aufwärts einsehen.

GOTT als solches ist eine defenitionssache des eigenen selbst und kein WARENGUT des Römischen Militärisch-Industriellen Komplexes. Dieser Minderwertigkeitskomplex der bei solchen Geisteskranken Pennern nach wie vor sich als das sogenannte Spinnennetz entpuppt, wo im Insektenstaate die schwarze Witwe als Bienenkönigin sich ausgibt unterstützt ausschließlich den Tatbestand, daß man es mit der Religion um eine Offenkundig feindliche Invasion eines fremdartigen Organismus über die Jahrhunderte hinweg zu handeln und mit Ihren Taten dieses bekräftigend bescheinigt.

Gemäß Artikel 24 Haager Landkriegsordnung ist die Informationsbeschaffung als Kriegslist zwar nicht ausdrücklich untersagt, diese aber dort mit der Glaubhaftmachung einer Gebietskörperschaft durchaus ein Kriegsverbrechen, wie die BRiD, Weimarer Republik sowie das angebliche 3. Reich, welche allesamt dort den Tatbestand der Plünderung erfüllt haben. Somit ist der Militärisch-Industrielle Kirchenkomplex mit seiner Arachnophobischen Kriegsführung offengelegt, zum Verlierer erklärt und aufgefordert sofort die Kriegshandlungen ein zu stellen. Sie sind aufgefordert mit sofortiger Wirkung sämtliche Waffen nieder zu legen und sich dem Gerichte „GOTTes“ zu stellen für Ihre Taten. Ich wünsche allen beteiligten einen fröhlichen Treppenaufstieg mit einschlagenden Aufprall nach dem freiwilligen Sprung von der Domspitze.

Mögen Ihre Seelen in der Hölle einfrieren die Sie als Glaubhaftmachung verfälscht haben für das gesamte Aeon leid, Mordschwadronierungen und psychologischen Terrors den Sie über die Menschheit mit Ihrer Arachnophoben Art gezogen haben.

„Naziaufmarsch in Dortmund am 13.07.2013“ – YouTube Video

Für meinen Teil finde ich das Beweismaterial faszinierend, wo dort von einer „linken“ Ebbe stimmung gemacht wird zum Völkermord, zumal dort gerade diese am stärksten nach „Menschenrechten“ schreien oder? Es ist BEWEISMATERIAL das die Linksgerichteten Vollpfosten die hier im Land ihren beitrag zur Usupation leisten doch beeindruckend, wie die Verleumdung der 78% Toten Deutschen Männer. Das ist doch eine Offenbarung im sinne der Öffentlichkeitsarbeit, daß diese Ebbe die sich dort erhebt nichts weiter als eine faschistische Vereinigung abbildet, die sich selbst hinter dem Deckmantel der „Menschenrechte“, Menschen kommt aus der Englischen Gossensprache und wird in Mens-Chen, also einem kleinen Geiste abgeleitet, was somit zur unterdrückung des Geistes eine Doktrin darstellt. Fakt ist doch das bis heute immer noch aktiv Völkermord, denunziantismus auf Heimatberechtigte und vor allem psychologischer Terrorismus ausgeübt wird, wie man auch am schluß des Videos heraus hören kann. Mehr muss man dazu nicht mehr sagen: von der „linken“ kommen immer solche Sprüche wie „NAZI“, „Rechtsradikal“ oder „Kriminelle“ da sollte man sich doch fragen was diese mit ihren menschlichen Schutzbehauptung alles überdecken wie ein Krebsgeschwür das seit weit, weit vor 1914 auf dem Volk sich wie eine Seifenblase befindet. Aber das geht noch deutlich weiter zurück, so war einmal ende des 18. Jh. der Östreicher bevölkerungsanteil bei 90% Protestanten, heute sind es wieviele? Es handelt sich um einen Langzeitplan der Kirchen und derer Ein-Gott-Reiligio, wo der eine, von Ihnen für die Massen produzierte Gott des Mammon, den Sie anbeten FÜR andere, damit diese davon Profitieren können. Wer die Geschichte genauestens prüft wird dahinter steigen was hier wirklich läuft und das es das „Imperium Romanum“ niemals gab, es ist der 9. Anlauf in der Geschichte, daß dieses Etabliert werden soll.
Im prinzip ist alles was Medien betrifft dazu diemlich eine Kriegsführung durch zu setzen die seit ewigkeiten hier schon andauert, da soll es auch einen nicht verwundern, daß über die Jesuiten seiner Zeit sämtliche Zeitungen hier mit Mafiösen methoden gekauft wurden: es ist immer das gleiche vorgehen – erst boykottieren dann abkassieren. Der rote Faden zieht sich durch die geschichte wie eine gammelige Monatsbinde auf schleiftour. Es sind die berühmten Kamele die nicht durch das Nadelöhr passen 😉
Wen wundert es da noch das gerade ausgerechnet die „Menschenrechtler“ dort geltendes Recht mit Füßen treten, behaupten das Religionsfreiheit und Meinungsfreiheit in ihrem sinne wären, dabei wenden Sie Salami-Taktik an und verdrehen die Tatsache, daß die Öffentlichkeit frei von Religion zu sein hat sowie frei von Meinungen, so kann auch nur was daraus werden. Was hierzulande abläuft ist die totalitäre Usupation der Ureinwohner und Heimatberechtigten. Sie wollen diese zwingen mit jedem erdenklichen Mittel als Brei in der Masse ein zu gehen. Das ist keine Meinung, sondern die Wiederspiegelung der Tatbestände die sich durch die Besatzeragentur Bundesrepublik IN Deutschland abspielt, so wird auch gesagt: „wenn es ernst wird müssen WIR lügen“ oder „WIR sind ganz in Ihrer nähe“ oder  oder oder…
Das was dort alles so herum Pöbelt sind nichts weiter als gelenkte biomechanische Maschinen, die nicht einmal mehr mit einem kleinen Geiste bedient wurden: man kann es Tagtäglich auf den Straßen sehen – Bio-Roboter, die Programmiert werden zu Funktionieren für eine „Gesellschaft“ die es in der Geschichte nicht einmal wert ist aufgeführt zu werden. Da sollte es schon einmal anfangen zu Klingeln warum und wieso das hier so sich abgespielt hatte, denn ausgerechnet die „bösen Deutschen“ hatten immer den Schneid den Religio-Spassten nicht nur die Stirn zu bieten sondern diese auch eisern zu vertreten. Eine Religio des „Verstandes“ beinhaltet den Austausch und eine Programmierung mit verdrehten Weltanschauungsbildern. Leider haben es die Kleingeister immer noch nicht gerafft, daß diese nur benutzt werden und zwar auf allen Seiten der Medallie, der Scheibe der Erde, wo jeder „Sein stück vom Kuchen“ haben will… Nennt man im übrigen auch GIER oder HABSUCHT. Die „Schweizer Geschichte“ klärt auch gut darüber auf, wer dieses „Volk“ ist. Ein blick auf die Landkarte spricht da mehr als 1000 Worte, denn wenn schon die Landesgrenzen eine Ebbe abbilden muss man doch wirklich nicht mehr sagen „Da wurde der Bock zum Gärtner“ gemacht oder?

Viel Spaß beim anschauen dieser „Medienwirksamen Dämon-strangulation“