Sechser-Gruppe ruft Iran zu unverzüglicher Erfüllung von UN-Forderungen auf

RIA NovostiJoseph Macmanus (USA IAEO-Gouverneursrat)
Sechser-Gruppe ruft Iran zu unverzüglicher Erfüllung von UN-Forderungen auf
15:01 05/06/2013Die sechs internationalen Vermittler haben den Iran aufgefordert, all seinen Verpflichtungen aus der Resolution des UN-Sicherheitsrates zum iranischen Atomprogramm unverzüglich nachzukommen und die Forderungen des Gouverneursrates der Internationalen Atomenergieorganisation (IAEO) zu erfüllen.Die Erklärung der Sechser-Gruppe, der die USA, China, Russland, Großbritannien, Frankreich und Deutschland angehören, gab die deutsche Delegation in einer Tagung des IAEO-Gouverneursrates ab.

Die Sechser-Gruppe äußerte auch „tiefe Besorgnis darüber, dass der Iran seine Tätigkeit im atomaren Bereich im Gegensatz zu den entsprechenden Resolutionen des IAEO-Gouverneursrates und des UN-Sicherheitsrates fortsetzt. Es handelt sich um das Aufstellen von vollkommeneren Zentrifugen, die Produktion von angereichertem Uran und den Bau des Reaktors IR-40 in Arak“.

Die jüngste Verhandlungsrunde zwischen dem Iran und der Sechser-Gruppe hatte vom 4. bis 6. April in Alma-Ata (Kasachstan) stattgefunden.

Die Seiten unterbreiteten eine Reihe von neuen Vorschlägen, die das iranische Atomprogramm betreffen, und kamen überein, in nächster Zeit den Termin für neue Konsultationen festzulegen.

Die USA, einige westliche Länder und Israel verdächtigen den Iran der Entwicklung von Kernwaffen unter dem Deckmantel des Programms zur friedlichen Nutzung der Atomenergie. Teheran betont, dass sein Atomprogramm ausschließlich auf die Deckung des Strombedarfes des Landes ausgerichtet sei.